Die Schnellkredite sollen die Liquidität der Bauunternehmen sicherstellen.
Foto: Volker Müller

Corona

KfW-Schnellkredite für mittelständische Unternehmen

Felix Pakleppa, Hauptgeschäftsführer des ZDB, lobt die Politik. Mit den beschlossenen KfW-Schnell-Krediten werde die Aufrechterhaltung der Liquidität beschleunigt.

„Wir begrüßen die Entscheidung des Corona-Kabinetts, sogenannte KfW-Schnellkredite einzuführen, bei denen der Staat 100% der Kreditrisiken übernimmt, so dass keine eigene Bewertung der Hausbank mehr notwendig ist.“ Dies erklärte Pakleppa, zu den Beschlüssen des Corona-Kabinetts.

„Die höhere Haftungsübernahme des Bundes dürfte dazu führen, dass mittelständische Unternehmen nun schneller ihre dringend benötigten Kredite zur Aufrechterhaltung der Liquidität bekommen. Das Programm sieht vor, dass die Banken Kredite ohne Prüfung der weiteren Entwicklung des Antragstellers vergeben können. Eine Prüfung erfolgt ausschließlich auf Basis von Vergangenheitsdaten, so die KfW. Ohne eine langwierige Kreditprüfung können die Kredite dann auch schneller ausgezahlt werden. Und das ist auch gut so“, meint Pakleppa.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.