Image
tae-seminar-strassenbau.jpeg
Foto: TAE
Straßenbau der Zukunft ist Thema eines Kolloquiums

Weiterbildung

Kolloquium zur ganzheitlichen Betrachtung des Straßenbaus

Das 2. Kolloquium Straßenbau in der Praxis der Technischen Akademie Esslingen am 7. und 8. September 2021 betrachtet den Straßenbaus unter den Aspekten Nachhaltigkeit und Digitalisierung.

Die mehrzügige Fachtagung bildet in mehr als 80 Einzelvorträgen aus Forschung, Industrie und Praxis ein breites Themenspektrum ab: von BIM aus der Sicht der unterschiedlichen Projektbeteiligten, über innovative Methoden zur Zustandserfassung und Vermessung bis hin zu „klassischen“ Themen wie Materialien, Herstellung und Instandhaltung. Dabei steht der Erfahrungsaustausch von und mit Praktikern im Fokus. Durch anwendungsorientierte Vorträge soll die praktische Seite des Straßeninfrastrukturbaus abgebildet und der konkrete Nutzen für die tägliche Arbeit gesteigert werden.

„Denn eine funktionierende und leistungsfähige Infrastruktur gehört zu den essentiellen Voraussetzungen eines erfolgreichen Wirtschaftsstandorts Deutschland. Der Entwurf, der Bau und die Erhaltung von Straßen für den Fahrzeugverkehr spielen dabei eine herausragende Rolle. Auch in Zukunft wird die Straßenverkehrsinfrastruktur der bedeutendste Verkehrsweg bleiben”, so Gregor Reichle, Geschäftsfeldleiter Bauwesen an der TAE.

Details zur Veranstaltung

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der Bundesanstalt für Straßenwesen, der Bauwirtschaft Baden-Württemberg e.V. und der Vereinigung der Straßen- und Verkehrsingenieure Baden-Württemberg organisiert.

Die TAE wird auch diese Fachtagung im hybriden Flex-Format durchführen. Interessierte können daher (auch spontan) entscheiden, ob sie vor Ort teilnehmen oder die Vorträge lieber zum reduzierten Preis live auf ihr Endgerät streamen möchten.

Der Kongress mit begleitender Ausstellung richtet sich an Fach- und Führungskräfte in Ingenieurbüros, Baufirmen, Baustoffhersteller, Kommunen und Straßenbehörden, Forschungseinrichtungen und Softwareentwickler.

Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Weiterbildung

Thementag Arbeitssicherheit: ASR A5.2 in der Praxis

Die Moravia Akademie veranstaltet am 23. Oktober in Wiesbaden einen Thementag zur Anwendung der ASR A5.2.

Weiterbildung

Die Nadler Akademie baut ihr Schulungsprogramm aus

Ob Anwenderschulungen, Zertifikats-Seminare, Schulungen zum Thema Persönlichkeitsentwicklung oder Online-Seminare: Die Nadler Akademie hat es sich zum Ziel gesetzt, die Teilnehmer durch hersteller- und produktneutrale Schulungen zu besseren Anwendern zu formen.

Foto: ©srki66 - stock.adobe.com

Weiterbildung

Fortbildung für Laboranten im Asphaltstraßenbau

Auch 2020 werden wieder durch den Arbeitskreis „Laboratoriumstechnik" der Arbeitsgruppe „Asphaltbauweisen" der FGSV Fortbildungskurse für Laboranten im Asphaltstraßenbau organisiert.

Foto: Dirk Enters

Weiterbildung

Fuhrpark-FORUM 2020

Um in Mobilitätsfragen up-to-date zu bleiben, müssen Sie gar nicht viel tun. Machen Sie einfach beim Fachprogramm des bfp Fuhrpark-FORUMS 2020 mit, schon sind Sie rundum informiert.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.