Foto: Foto: Liebherr

Archiv

Liebherr-Radlader erhält „red dot design award“ 2013

Die beiden Liebherr-Radlader L 506 Compact und L 576 erhielten den weltweit bekannten „red dot“-Designpreis in der Kategorie „Product Design“.

Der Radlader L 506 Compact verbindet Leistungsstärke mit größtmöglicher Sicherheit und bleibt dabei sehr flexibel in der Nutzung. Die Maschine ist mit weniger als 2.500 mm Bauhöhe besonders niedrig konstruiert.

Der Radlader L 576 der neuen IIIB-Generation wurde noch kompakter konstruiert und alle wesentlichen Wartungspunkte sind vom Boden aus erreichbar. Die stabile Bauweise ermöglicht zudem einfaches und schnelles Manövrieren und wirkt sich so positiv auf die Produktivität aus.

Der „red dot design award“ gilt als einer der renommiertesten internationalen Designwettbewerbe. Bei der Vergabe dieser Anerkennung durch eine hochkarätig besetzte renommierte Expertenjury werden höchste Maßstäbe an Kreativität, Innovation und Produktqualität angelegt. Die strengen Beurteilungskriterien werden ständig den neuen Erkenntnissen über formale, technische, fertigungsspezifische, gesellschaftliche, ökonomische und ökologische Anforderungen angepasst. Diese Kriterien bilden einen Orientierungsrahmen, der von einer Expertenjury individuell ausgefüllt wird. Die Experten aus zahlreichen Ländern wählten aus insgesamt 4.662 eingereichten Designs in verschiedenen Kategorien die Preisträger des Jahres 2013 aus.

Foto: Foto: Liebherr

Archiv

Nächste Runde im Design Award

Seit dem 24. Oktober 2016 können Designer und Hersteller ihre Produkte zum Red Dot Award: Product Design 2017 anmelden. Der Award ist einer der größten Produktwettbewerbe der Welt und steht seit über 60 Jahren für eine faire und unabhängige Bewertung. Auch Baumaschinen waren in den letzten Jahren immer wieder Preisträger.

Foto: Foto: Liebherr

Archiv

XPower-Radlader bekommt Red Dot Design Award

Liebherr bekommt für seine neuen Radlader L 550 bis L 586 XPower den Red Dot Award 2016 in der Kategorie „Product Design“ verliehen. Das intelligente und funktionale Design der XPower-Radlader überzeugte die Juroren.

Foto: Foto: Case

Archiv

Radlader der G-Serie gewinnen Designpreis

Case Construction Equipment erhielt den Good Design Award für die Radlader der G-Serie – die jüngste Generation dieser bewährten Maschinenbaureihe, die es mit einer neu entwickelten Kabine, einem neuen Frontscheiben-Design sowie verbessertem Bedienerkomfort gibt und die 2017 in den Markt eingeführt wurden.

Foto: Maike Sutor-Fiedler

Desigjn

Autonome Tandemwalze von Bomag gewinnt iF Design Award

Mit dem diesjährigen iF Design Award prämiert wurde die als Technologiestudie entwickelte vollautonome Tandemwalze Robomag in der Kategorie „Professional Concept“.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.