Bei Goodyear erfahren Besucher Wissenswertes rund um den Reifen.
Foto: Goodyear

bauma 2019

Lösungen für OTR-Reifen

Reifenhersteller Goodyear ist auf der bauma mit neuen Lösungen rund um den Reifen vertreten.

Inhaltsverzeichnis

Goodyear konzentriert sich in München auf Lösungen im Bereich OTR. Auch die neue Omnitrac- Reifenfamilie, die Good-
year jüngst auf den Markt gebracht hat, wird auf der bauma erstmals ausgestellt sein. Aus seinem Portfolio für digitale Lösungen, den Goodyear Proactive Solutions, steht das Reifendruckkontrollsystem (RDKS) „Heavy Duty“ im Mittelpunkt. Außerdem: Die aktuelle Version des Reifenmanagementsystems EM Track sowie der Reifen TL-4A, ein Traktionsreifen für knickgelenkte Dumper.

Lösungen für Reifenmanagement

„Der Trend hin zu Datenkonnektivität bei den Fahrzeugen bietet verschiedene Möglichkeiten für die Integration von Reifenmanagementlösungen, die Reifenpannen minimieren und so Fahrzeugausfälle und Kosten reduzieren“, kommentiert Octavian Velcan, Managing Director Off-The-Road Tyres Goodyear EMEA. „Unsere Lösungen Goodyear Proactive Solutions RDKS Heavy Duty und EM Track nutzen solche hochmodernen Technologien. Sie stellen nicht nur Daten in Echtzeit bereit, sondern können auch dazu beitragen, dass Fahrzeuge unter optimalen Betriebsbedingungen laufen, sodass die Gesamtbetriebskosten sinken.“

Serviceangebot

Mit Fleet First, einem europaweiten Rundumprogramm mit Services für Lkw-Flotten, bietet Goodyear ein Dienstleistungspaket für ein wirtschaftliches Flottenmanagement an. Zu Fleet First gehören FleetOnlineSolutions (FOS), eine elektronische Plattform für das Reifenmanagement von Fuhrparks, TruckForce, das europaweite Netzwerk für hochwertigen Lkw- Reifenservice, die durchgängig erreichbare Pannenhilfe-Hotline „Serviceline 24h“ sowie „Retreading“, die Runderneuerung von Lkw-Reifen. US 

Messe-Wegweiser:
A6.224

Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.