Foto: Foto: Zeppelin

Archiv

Michael Heidemann bleibt im Amt

Michael Heidemann, 60, bleibt bis 2023 Stellvertretender Vorsitzender der Zeppelin-Konzern-Geschäftsführung. Wie jetzt mitgeteilt wurde, hat dies der Aufsichtsrat der Zeppelin GmbH am 20. Juli beschlossen.

Bereits zum 11. Juli 2018 wurde Heidemann zum Vorsitzenden des sich neu konstituierenden Aufsichtsrats der Zeppelin Rental GmbH gewählt. Neben dem Aufsichtsrat der Zeppelin Baumaschinen GmbH führt Heidemann nun auch dieses Aufsichtsgremium bei Zeppelin.

In der Zeppelin-Konzern-Geschäftsführung verantwortet Heidemann weiterhin die Ressorts Vertrieb, Marketing und Service sowie die Geschäftsbereiche Baumaschinen Europa, Baumaschinen GUS und Rental.

Archiv

Neuer kaufmännischer Geschäftsführer

Die Zeppelin Baumaschinen GmbH (ZBM) startet das neue Jahr mit einer personellen Veränderung in ihrer Geschäftsführung. Zum 1. Januar 2013 steigt Arne Severin, der bisherige kaufmännische Leiter, in die Geschäftsführung der größten Gesellschaft im Zeppelin Konzern auf.

Archiv

Rochade bei Zeppelin

Der Zeppelin Konzern hat in den Strategischen Geschäftseinheiten (SGE) Baumaschinen EU, Rental und Z Lab personelle Veränderungen auf Geschäftsführerebene bekannt gegeben. Die Neubesetzungen erfolgen durch Mitarbeiter aus den eigenen Reihen.

Archiv

Gerstmann bleibt Konzernchef

Peter Gerstmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Zeppelin GmbH, Garching, bleibt im Amt. Dies hat der Aufsichtsrat Mitte Januar beschlossen und seinen Vertrag um fünf Jahre verlängert. Damit ist der Diplom-Betriebswirt bis 2024 als Zeppelin-Chef gesetzt.

Archiv

Dr. Rolf Bielecki ist tot

Dr. Rolf Bielecki ist tot. Er starb kurz vor Ostern am 12. April im Alter von 85 Jahren. Bielecki war einer der Gründerväter des Instituts für Unterirdische Infrastruktur – IKT – in Gelsenkirchen. Über viele Jahre war er Vorsitzender des Aufsichtsrats, danach stellvertretender Vorsitzender. Zudem war er Vorsitzender des „Vereins der Wirtschaft zur Förderung des IKT e.V.“.