Foto: Metso

Verschleißschutz

Mulde mit Gummi

Zwei Metso Truck Bodies gehen in Mitteleuropa in Betrieb.

Inhaltsverzeichnis

Genau ein Jahr nach der Einführung der Metso Truck Body auf der bauma 2019 wurden die ersten beiden mit Metso Truck Bodies ausgestatteten Komatsu HD605-8-Muldenkipper vom Metso-Händler BIA Group an einen Porphyr Steinbruch in Brabant Wallonie, Belgien, geliefert. Dies sind die ersten in Mitteleuropa in Betrieb genommenen Metso Truck Bodies und eine Weltpremiere für starre Dumper in dieser Gewichtsklasse.

Vorteilhafte leichte Auskleidung

Das zähe und abrasive Gestein des Steinbruchs hatte erhebliche Auswirkungen auf die bisherigen konventionellen Mulden. Bei einer herkömmlichen Mulde ist die maximale Nutzlast durch das hohe Gewicht der Muldenauskleidung und der Mulde selbst begrenzt. Die Metso Truck Body unterscheidet sich von einer Standardbox durch ihr leichteres, aber widerstandsfähiges, abgerundetes Design aus ultrahochfestem Stahl in Kombination mit der Trellex-Gummiauskleidung. Dies ermöglicht es, einen 20 % bis 30 % leichteren Körper zu fertigen, ohne die Steifigkeit zu beeinträchtigen. Auf diese Weise lässt sich nicht nur zwischen
4 bis 9 % mehr Nutzlast pro Fahrt transportieren, auch die Leerfahrten profitieren dank geringerem Eigengewicht vom deutlich niedrigeren Kraftstoffverbrauch. (US/RED)

Seitenansicht des „Metso Truck Body“ mit der stoßdämpfenden Gummibeschichtung.
Foto: Metso Corporation

Verschleißschutz

Body-Styling für die Mulde

Metso hat eine Hybrid-Auskleidungslösung für LKW-Aufbauten entwickelt, welche die Vorteile von verschleißfestem Gummi und hochfestem Baustahl miteinander kombiniert.

Der Haul-Train wird aus drei MT-240 zusammengekuppelt.
Foto: ETF

Lastesel des Steinbruchs

Neue Ideen bei SKW und Muldenkipper

Sie sind die Lastesel des Steinbruchs: Muldenkipper, Dumper und andere SKW. Ein Überblick über Neuerungen.

Der HD605-8 bietet eine Nutzlast von 63 t.
Foto: Komatsu

Bauma

Komatsus Produktive Kraftprotze

Komatsu Europe stellt auf der bauma die beiden neuen Starrrahmen-Muldenkipper HD465-8 und HD605-8 vor.

Foto: Foto: Volvo CE

Archiv

Schwergewicht in der Gewinnung

Der starre 100 t-Muldenkipper R100E ist das mit Abstand größte Modell von Volvo Construction Equipment. Im Tagebau und in Steinbrüchen soll er für verringerte Gesamtbetriebskosten sorgen.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.