Image
Foto: CDE

CDE

Nassaufbereitung in Las Vegas

Die Combo von CDE wurde in Europa auf der bauma im April 2019 erstmals enthüllt. Die modulare, patentierte und schlüsselfertige Sandaufbereitungsanlage soll nun Las Vegas erobern.

CDE hat bei seinem neusten Combo-Modell nachgebessert und zeigt Besuchern der Conexpo, die Mitte März in Las Vegas stattfindet, einige neue Details. „Diese Anlage der nächsten Generation sorgt für deutliche wirtschaftliche Vorteile und verringert dabei die Betriebskosten,“ erklärt Stefan Hunger, CDE Regional-Manager für Europa und Russland. Zu den besonderen Merkmalen der Anlage würden die gute Separationsleistung von Feinstgut und eine bessere Entwässerung von Sand zählen. Mit weniger als 15 % Feuchtegehalt können Betreiber dieser Anlage rechnen.

Effizienter Betrieb

Ein niedrigerer Verbrauch ergänzt durch eine moderne Wasseraufbereitung ermöglicht Kunden eine fast vollständige Unabhängigkeit von der Wasserversorgung mit der Aufbereitung von bis zu 90 % des Prozesswassers für eine sofortige Wiederverwendung im System. Dies ist vorteilhaft für Standorte mit beschränkten Ressourcen oder solche mit bestehenden oder bevorstehenden strengeren Umweltauflagen. Die Combo ist zudem transportabel und enthält alle fünf essentiellen Prozesse: Beschickung, Klassierung, Sandaufbereitung, Verhaldung und komplett integrierte Wasserwirtschaft auf einem kompakten und modularen Gestell.

Weniger Standfläche

Mit einer um 30 % reduzierten Standfläche im Vergleich zu herkömmlichen Einrichtungen erfordert sie weniger Platz- und Planungsanforderungen. Kunden müssen nicht in neue Ausrüstung investieren, wenn sich ihre Tätigkeiten an einen anderen oder entfernten Standort verlagern, und die kleine Standfläche garantiert die Eignung für einen urbanen Markt. Die Anlage kann auch da aufgestellt werden, wo sie den Sand näher an dem Ort produziert, wo Beton benötigt wird. Kevin Vallelly, Direktor Engineering bei CDE, betont: „Die Combo ist ein universales Materialaufbereitungssystem, das die Beschickung sowohl von natürlichem Sand als auch von Schotter ermöglicht.“

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.