Image
Trimble’s neue GNSS Basisstation 
Foto: Trimble
Trimble’s neue GNSS Basisstation 

Vermessung

Neue GNSS-Basisstation von Trimble

Trimble bringt eine vernetzte Basisstation für die Anwendung in Hoch- und Tiefbau und Vermessungswesen auf den Markt.

Der R750 bietet verbesserte Leistung als Basisstation und ermöglicht Bauunternehmen, Vermessungsfirmen und Landwirten eine zuverlässigere und genaue Positionsbestimmung vor Ort.

Denn mit dem Trimble R750 können RTK-Korrekturen (Real-Time Kinematic, Echtzeit-Kinematik) für zahlreiche Anwendungen übertragen werden, darunter seismische Vermessung und Überwachung, Hoch- und Tiefbau und vieles mehr.

Bei gemeinsamer Verwendung mit einem Trimble ProPoint Global Navigation Satellite System (GNSS)-Rover werden durch den Zugriff auf alle verfügbaren Satellitensignale die Leistung und die Zuverlässigkeit verbessert. ProPoint bietet Anwendern mittels innovativem Signalmanagement insbesondere bei schwierigen GNSS-Bedingungen eine verbesserte Leistung.

Ausgerüstet für beste Datenübertragung

Der R750 verfügt über ein LTE-Modem, das Korrekturen über das Internet ermöglicht, wodurch die Reichweite einer Basisstation überall dort, wo eine Mobilfunkabdeckung besteht, erweitert werden kann. Das Modem ermöglicht auch den Fernzugriff und die Verwaltung, die Zustellung von E-Mail-Warnungen und -Benachrichtigungen sowie die Datenübertragung zwischen Baustelle und Büro.

Der R750 bietet zudem ein erheblich verbessertes Bedienkonzept. Die Möglichkeit, die Basisstation aus der Ferne zu verwalten und Statusbenachrichtigungen über das Gerät vom Büro aus zu erhalten, reduziert Ausfallzeiten und die Notwendigkeit, zum Einsatzort zu fahren.

Für Überwachungsanwendungen bietet der R750 Präzisionsleistung beim Einsatz automatisierter Systeme von Kunden in Bauwesen und Vermessung. In Kombination mit der Echtzeit-Überwachungssoftware Trimble 4D Control können 3D-Positionen mit hoher Frequenz erfasst werden, um bei Bewegungen Alarme und Berichte auszulösen. Der R750 verfügt über verschiedene Kommunikationsmethoden, wodurch Kunden ihr Überwachungssystem flexibel einsetzen können.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.