Foto: Liebherr

Neue Modelle

Neue leistungsstarke Groß-Radlader von Liebherr

Als Vertreter der mittleren Radladerklasse präsentierte Liebherr den L 538 und den L 566 XPower. Die Allround-Radlader, die auch für Kieswerke, die Schüttgutverladung, Strassenarbeiten oder Kommunaldienst geeignet sind, erfüllen die Emissionsrichtlinien der Abgasstufe IV/Tier 4f.

Inhaltsverzeichnis

Ausgerüstet sind die Radlader mit Likufix, einem hydraulischen Schnellwechselsystem, welches dem Maschinenführer ermöglicht, sicher und innert kürzester Zeit per Knopfdruck von der Kabine aus zwischen mehreren mechanischen und hydraulischen Anbauwerkzeugen zu wechseln.

Die XPower-Grossradlader L 566 markieren einen Meilenstein in der Technikgeschichte der Liebherr-Radlader. Er hat einen 200 kW/272 PS starken Dieselmotor und ist mit einer Z-Kinematik sowie einer 4,2 m³ Rückverladeschaufel ausgestattet. Die verstärkte und überarbeitete Z-Kinematik ist die beste Wahl für Standardeinsätze, etwa in der Rückverladung und bietet um bis zu 20 % höhere Ausbrechkräfte im Vergleich zur Vorgängergeneration.

Robuster Fahrantrieb

Herzstück der XPower-Radlader ist der Stufe IV/Tier 4f konforme leistungsverzweigte Fahrantrieb, den Liebherr in diesen Maschinen serienmäßig anbietet: Er vereint den für das kurze Ladespiel optimalen hydrostatischen Antrieb mit dem mechanischen Antrieb, dessen Vorteile bei langen Distanzen zum Tragen kommen. Diese Kombination sorgt für höchste Effizienz und herausragende Treibstoffeinsparungen von bis zu 30 % im Vergleich zu Radladern derselben Grössenklasse. Der Hersteller investiert mehrfach in die Standfestigkeit der XPower-Grossradlader: Der XPower Fahrantrieb steht für Robustheit, da sich die Leistung durch die Interaktion zweier Antriebspfade entfaltet. Die Belastung verteilt sich somit auf beide Antriebswege und die Bauteile haben eine höhere Lebensdauer. Die Maschinenführer können ohne Unterbrechungen arbeiten, während dem die Einsatzsicherheit steigt.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.