Foto: Foto: WERWIE Maschinen-Handels GmbH

Archiv

Neue Webseite

Die Firma Werwie präsentiert sich und ihre Dienstleistungen ab sofort auf einer neu gestalteten responsiven Webseite.

Bei der Konzeption standen auf der technischen Seite die Aspekte modernes Framework und Erhöhung der Reichweite im Mobility-Bereich im Vordergrund. Inhaltlich sollte werwie.com vor allem eine persönlichere Kundenansprache gelingen.

„Nach viermonatiger Entwicklungszeit freuen wir uns, unseren Kunden nun eine Website bieten zu können, die alle Devices abdeckt. Ganz gleich ob Smartphone, Tablet oder kleine und große Desktop-Bildschirmgrößen: Unser Bestand an gebrauchten Straßenbaumaschinen ist nun jederzeit und mit jedem Endgerät komfortabel abrufbar“, freut sich Jan Werwie, Head of Sales. „In Kombination mit unseren gesteigerten Aktivitäten auf Facebook und youtube sind wir jetzt Online und auch in den sozialen Medien wirklich gut aufgestellt.“

Darüber hinaus seien vor allem Kundenfreundlichkeit und Serviceorientierung die zentralen Anliegen gewesen. „Es war uns wichtig, dass sich unser ganzheitliches Qualitätsverständnis, das wir bei der Vermittlung von gebrauchten Straßenbaumaschinen an den Tag legen, auch in unserer Online-Präsenz zeigt“, erklärt Werwie weiter. Deshalb habe man großen Wert auf eine gezielte Ansprache der potenziellen Käufer und Mietkunden gelegt, die nun gleich auf der Startseite per Direkteinstieg in die jeweilige Rubrik gelangen können. Wer regelmäßig Informationen aus dem Unternehmen erhalten möchte, kann die Gebrauchtmaschinen- oder Mietparkliste abonnieren.

Dass das Unternehmen nicht nur als Vermittler tätig ist, sondern auch jede Menge praktische Erfahrung mitbringt, zeigt sich in der neu geschaffenen Rubrik „WERWIE im Einsatz“. Hier gelingt der Blick hinter die Kulissen des Familienunternehmens, dessen Maschinen an interessanten Einsatzorten in der ganzen Welt unterwegs sind.

„Das alles wäre jedoch nichts ohne die Menschen, die bei und für WERWIE tätig sind“, betont Jan Werwie abschließend. Deshalb rücken diese in den verschiedensten Rubriken der neuen Internetpräsenz optisch in den Vordergrund. „Wir sind als Familienunternehmen seit mittlerweile 25 Jahren erfolgreich im deutschen und internationalen Markt unterwegs. Viele unserer Mitarbeiter begleiten uns schon einen Großteil dieses Weges. Deshalb war es uns eine Herzensangelegenheit, die Gesichter und Menschen hinter WERWIE zu zeigen.“

Werwie relauncht Website

Straßenbaumaschinen einfacher finden

Die Firma Werwie, Konz, hat ihren Online-Auftritt neu gestaltet. Er ist nun übersichtlich auf jedem Endgerät nutzbar. Parallel wurde das Straßenbaumaschinen-Angebot klarer strukturiert.

SEO-Optimierung

So wird die Webseite gefunden

Gerade kleinere Betriebe sollten mehr tun, um sichtbarer im Internet zu werden, ergibt eine neue Studie. Mit diesen Tipps von Marketing-Experten können Sie nachhelfen.

Archiv

Neue Webseite für Nutzfahrzeugreifen

Die neue Reifen-Website von Continental www.continental-tires.com ist für den Bereich Nutzfahrzeugreifen ab sofort in zwölf Märkten in der Region EMEA (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) verfügbar. Der klare und strukturierte Aufbau der neuen Website schafft Übersichtlichkeit und zeigt die wichtigsten Informationen auf einen Blick.

Archiv

Sammelauktion für Baumaschinen

Troostwijk, Europas größtes Online-Auktionshaus für gewerbliche Objekte mit Käufern in bisher 127 Ländern, führt erstmals in NRW eine Sammelauktion durch. Vom 9. bis zum 26. September können Interessierte aus aller Welt über die Auktionsplattform auf Bau- und Landmaschinen bieten, die in Zülpich bei Köln gesammelt und zur Schau gestellt werden.