Image
Uwe Langkammer
Foto: LSBB
Uwe Langkammer

Persoonalie

Präsident der Landesstraßenbaubehörde Sachsen-Anhalts in den Ruhestand verabschiedet

Ende Dezember verabschiedete Sachsen-Anhalts Ministerin für Infrastruktur und Digitales, Dr. Lydia Hüskens, den langjährigen Präsidenten der Landesstraßenbaubehörde (LSBB), Uwe Langkammer, in den Ruhestand.

In die Amtszeit von Langkammer fallen die Planung, der Bau und die Fertigstellung einer ganzen Reihe wichtiger Straßenbauvorhaben. „Nicht zuletzt dank seines ganz persönlichen Einsatzes wurde im zurückliegenden Jahrzehnt viel auf den Weg gebracht, um das Verkehrsnetz in Sachsen-Anhalt weiter auszubauen. Angefangen bei den Autobahnen A 14, A 36 und A 143 bis hin zu etlichen Ortsumgehungen hat er viele Projekte direkt begleitet; Projekte, die für die Menschen hierzulande, aber vor allem auch für die wirtschaftliche Entwicklung in Sachsen-Anhalt von immenser Bedeutung sind,“ würdigte Hüskens das Engagement Langkammers. Hervorzuheben sei außerdem die Anerkennung, die der ehemalige Präsident bei den eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern genossen habe, betonte die Ministerin. Auch der Berufsstand und die Medien hätten den Mann klarer Worte sehr geschätzt.

Langkammer ist Diplomingenieur für Straßenbau und Straßenverkehr. Er war insgesamt 40 Jahre in verantwortungsvoller Position innerhalb der Straßenbauverwaltung tätig, seit Mai 2015 an der Spitze der LSBB. Uwe Langkammer ist bundesweit als Experte anerkannt und arbeitete in verschiedenen Fachgremien und Vereinen. So war er unter anderem viele Jahre Vorsitzender der Landesvereinigung der Straßen- und Verkehrsingenieure in Sachsen-Anhalt.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.