Bergmann Maschinenbau wurde in der Kategorie „Entwicklungen aus der Industrie“ mit dem VDBUM-Förderpreis ausgezeichnet.

Bergmann

Preis für intelligente Maschinensteuerung

Neu entwickelte Maschinenintelligenz „Dyn Control“ macht Bauarbeiten sicherer und effizienter zugleich.

Inhaltsverzeichnis

Die Bergmann Maschinenbau GmbH & Co. KG ist mit dem diesjährigen VDBUM-Förderpreis ausgezeichnet worden. Mit seinem neu entwickelten Fahrerassistenzsystem „Dyn Control“ setzte sich der Meppener Dumperhersteller in seiner Kategorie gegen die Konkurrenz durch.

Preisgeld unterstützt Stiftung

Schauplatz der Preisverleihung war das VDBUM-Seminar, das vom 19. bis zum 22. Februar im sauerländischen Willingen stattfand und einmal mehr Fachbesucher aus dem gesamten Bundesgebiet anlockte. Zum siebten Mal wurde in diesem Rahmen nun auch der mit 2.500 Euro dotierte VDBUM-Förderpreis vergeben. In diesem Jahr zählte das Teilnehmerfeld insgesamt 26 Beiträge, die von der Jury ausgewertet wurden. Dazu gehörte auch das „Dyn Control“ von Bergmann, welches schließlich in der Kategorie „Entwicklungen aus der Industrie“ das Rennen machte. Geschäftsführer Hans-Hermann Bergmann sieht in der Auszeichnung Anerkennung und Ansporn zugleich: „Der Gewinn des Förderpreises ist eine großartige Bestätigung unserer Innovationsarbeit und zeigt, dass wir als Unternehmen in der Lage sind, für wichtige Impulse in der Branche zu sorgen.“ Mit dem erhaltenen Preisgeld wird die Meppener Vitus Stiftung unterstützt.

Sondermulde gab den Ausschlag

Die Initialzündung für das Projekt hatte zuvor der Wunsch eines Kunden gegeben, wonach ein Bergmann-Dumper mit einer Sondermulde für die Ausbringung von Gleisschotter ausgestattet werden sollte. Auf dieser Basis entwickelten die Meppener Konstrukteure letztlich ein vollvernetztes Sonder-Kettenfahrzeug mit großem Abförderbehälter und Gleisfahrwerk. Die intelligente Maschinensteuerung überwacht dabei kontinuierlich alle äußeren Bedingungen, z. B. den Beladezustand und das Vorprofil, und übersetzt diese sofort in konkrete Maßnahmen. So wird das im Gleisbett auszubringende Material sensorgesteuert auf ein vorgegebenes Profil gebracht – eine deutliche Entlastung für den Fahrzeugführer.Unterm Strich wird damit das problematische Spannungsfeld zwischen Prozesseffizienz, Arbeitssicherheit und Bedienbarkeit gelöst.

Archiv

Breites Reifensortiment

Bohnenkamp präsentiert auf der Steinexpo das breite Reifensortiment von BKT. Deutschlandpremiere hat der neue BK Loader 53 für den Extremeinsatz im Recycling.

Archiv

Das Programm steht

Der Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik versammelt auch 2018 auf seiner Großveranstaltung die führenden Köpfe und wichtigsten Unternehmen der Branche zum Gedankenaustausch und Wissenstransfer.

Archiv

Wenn´s eng wird

Bergmann stellt ein Nischenprodukt vor, das mit Enge klar kommt. Bereits auf der bauma 2013 feierte der knickgelenkte 25-Tonner Bergmann 5025 HK Premiere. Das Konzept eines für besonders enge Platzverhältnisse ausgelegten Kippers hat sich seither bewährt.

Archiv

„Jugend baut Europa“

Alle drei Jahre verleiht die im Jahr 2003 zu Ehren von Prof. Joachim Lenz ins Leben gerufene „Stiftung Prof. Joachim Lenz“ einen Preis in Höhe von 10.000 Euro für ein kooperatives europäisches Projekt. Lenz ist Gründer des Instituts für Rohrleitungsbau an der Fachhochschule Oldenburg e.V.