Image
Foto: Liebherr
liebherr-wheel-loader-l566-xpower-special-painting-guggenberger-1

Liebherr

Radlader für die Asphaltmischanlage

Die Guggenberger GmbH mit Sitz im Landkreis Regensburg übernahm kürzlich zwei Liebherr-Radlader L 566 XPower vom Liebherr-Vertriebspartner Carl Beutlhauser Baumaschinen GmbH.

Die Radlader überzeugen nicht nur mit ihrer Leistung, sondern auch mit ihrem Design. Denn beide Maschinen sind in der markanten Firmenfarbe des traditionsreichen Bauunternehmens gestaltet. Für hohe Qualitätsstandards bei der Lackierung bietet die Liebherr-Werk Bischofshofen GmbH Sonderlackierungen aller Art ab Werk an, die schon während des Produktionsprozesses aufgetragen wird.

liebherr-wheel-loader-l566-xpower-special-painting-guggenberger-2

liebherr-wheel-loader-l566-xpower-special-painting-guggenberger-2Foto: Liebherr

Die beiden XPower-Radlader arbeiten bei der Guggenberger GmbH an der firmeneigenen Asphaltmischanlage. Dort mischt das Unternehmen jährlich 120.000 t Asphalt und schlägt 50.000 t weitere Schüttgüter um. Für diese Zwecke sind die L 566 XPower mit 4,6 m³ Schaufeln sowie der neuen Joysticklenkung und der neuen Wiegeeinrichtung für Liebherr-Radlader ausgestattet. Neben der Sonderlackierung ist vor allem der geringe Kraftstoffverbrauch auffallend: Die annähernd 24 t schweren Radlader verbrauchen bei ihrer täglichen Arbeit knapp 11 l Diesel pro Betriebsstunde.

liebherr-wheel-loader-l566-xpower-special-painting-guggenberger-3

liebherr-wheel-loader-l566-xpower-special-painting-guggenberger-3Foto: Liebherr

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Image
Der erste Brenner für Asphaltmischanlagen, der komplett mit Wasserstoff betrieben werden kann

Asphaltherstellung

Ammann bietet Wasserstoff-Brenner für Asphaltmischanlagen an

Auf ihren „Green Days“ präsentierte Ammann 3 neue Technologien, die die Asphaltherstellung umweltfreundlicher ermöglichen, da sie Emissionen reduzieren.

    • Asphalt, Mischanlagen
Image
Der neue Cat 988 GC im Demoeinsatz auf der Steinexpo

Steinexpo 2023

Radlader-Premiere auf der Steinexpo

Zeppelin präsentierte auf der Demonstrationsmesse den neuen Cat 988 GC, der sich durch hohe Nutzlast bei niedrigen Kosten pro Stunde charakterisiert.

    • Baumaschinen, Gewinnung, Lader
Image
Startschuss der gemeinsamen Kooperation: Klaus Brunkhorst (4. v.l.), Niels Mansholt (3.v.l. ), Fred Cordes (4.v.r.), Geschäftsführer Zeppelin Konzern, Holger Schulz (2.v.l.), Thomas Weber (2.v.r.), Konrad Werkmann (rechts), Christine Benard (3.v.r.) und Daniel Bauer (links).

Unternehmen

Kooperation bei kompakten Radladern

Um das Produktanagebot unterhalb der 5,5-Tonnen-Klasse zu erweitern, wird Zeppelin Baumaschinen mit Atlas Weyhausen kooperieren. Drei Radlader mit 2,5 bis 4,9 Tonnen Einsatzgewicht und ein Teleradlader mit 6 Tonnen Einsatzgewicht werden zum 1. Januar 2024 in das Lieferprogramm mit aufgenommen.

    • Baumaschinen, Kanal- und Rohrleitungsbau, Unternehmen
Image
Seit Herbst 2022 sichern Hitachi Großbagger und knickgelenkte Bell Allrad-Muldenkipper die Förderkette im Bernegger-Kalksteinbruch Schützenstein bei Spital am Pyhrn

Baumaschinen

Gewinnung in schwierigem Gelände optimieren

Seit über 40 Jahren wird im Bernegger-Steinbruch Schützenstein bei Spital am Pyhrn bis in Höhen von knapp 1.000 m Kalkstein abgebaut. Kürzlich wurde die Gewinnung optimiert.

    • Aufbereitung, Bagger, Baumaschinen, Gewinnung, Kipper