Foto: Foto: Rdlinger

Archiv

Rädlinger-Ladeschaufel im harten Gewinnungseinsatz

Auf der Steinexpo stellt die Rädlinger Maschinen- und Anlagenbau GmbH ihre Produkte für die Mining- und Gewinnungsbranche wie Reiß- und Felslöffel, Lade- und Felsschaufel sowie Reißzahn aus. Ein Einsatzexponat ist die 7 m³-Felsschaufel, die im Schotterwerk von Jakob Bauer und Söhne eingesetzt wird.

Im Steinbruch in Erkenbrechtsweiler im Landkreis Esslingen wird Weißer Jura-Kalkstein abgebaut, der in Form von Wasserbausteinen, Schotter oder Kalkmehl im Wasser-, Landschafts- und Verkehrswegebau sowie bei der Herstellung von Asphalt oder Beton eingesetzt wird. Die Felsschaufel wurde für den Traditionsbetrieb an die spezifischen Einsatzbedingungen angepasst und mit weiterer Sonderausstattung versehen. Standardmäßig verfügt die schwere Ausführung der Rädlinger Felsschaufel über einen stark dimensionierten Kasten, eingeschwungenen Seitenschneiden, ein Trapezmesser und acht Zähne. Der Kunde entschied sich für eine Schnittbreite von 3,7 m und für die Ausführung der Überlaufgitter in der Rohrversion. Damit ist die Felsschaufel bestens für den schweren Einsatz mit besonders starkem Verschleiß gerüstet.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.