Foto: Foto: VDBUM

Archiv

Sicherer Transport bei Bau und Recycling

Ein Schwerpunktthema der Doppelmesse recycling aktiv und TiefbauLive ist die Sicherheit beim Transport sperriger Güter. Einblick in die Materie bieten moderierte praktische Vorführungen und theoretische Veranstaltungen.

Zur letzten Ausgabe von recycling aktiv und Tiefbau Live vor zwei Jahren besuchen 10.130 Besucher das 60.000 m groe Messeareal.Foto: Foto: Geoplan

Vom 11. bis 13. Juni finden die beiden Demonstrationsmessen recycling aktiv und TiefbauLive bereits zum vierten Mal in Kombination auf dem Baden-Airpark statt. Von Praktikern für Praktiker konzipiert, werden die TiefbauLive-typischen Baumaschinen und Anbauten für Tief-, Erd- und Straßenbaumaßnahmen parallel mit Recyclinganlagen, Pressen, Shreddern, Scheren, Sortieranlagen und speziellen Arbeitsmaschinen für Recycling, Transport und Materialumschlag der recycling aktiv ihr Können in praxisnahen Demonstrationen zur Schau stellen.

Schwerpunktthema Ladungssicherheit

Die Gefährdung durch unzureichend gesicherte Ladung wird oft unterschätzt. Da das Problem der Ladungssicherung die Bereiche Recycling und Tiefbau gleichermaßen betrifft, haben die Messe-Veranstalter Geoplan GmbH und VDBUM Service GmbH den Themenschwerpunkt „Ladungssicherung“ in den Messeplan aufgenommen. Bei dieser Veranstaltung mit hohem Praxisbezug steht neben der Vermittlung fachlicher Kenntnisse selbstverständlich auch die praktische Umsetzung im Blickpunkt.

Um den Besuchern das Thema Ladungssicherung fachlich fundiert und anschaulich vorzustellen, kooperiert Geoplan auf der recycling aktiv mit der Dekra und dem Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V. (bvse). Dies geschieht durch Live-Vorführungen und durch eine Vortragsveranstaltung, die am Freitag, den 12. Juni, von 10.30 bis 12.30 Uhr im Convention Center auf dem Messegelände stattfindet. Zu dem von der Dekra und dem bvse zusammengestellten anspruchsvollen Vortragsprogramm erwartet der Veranstalter 70 bis 100 Interessenten. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Ein besonderes Bonbon: Die angemeldeten Teilnehmer erhalten Freikarten für den Messeeintritt. Damit haben sie auch Zugang zum praktischen Teil des Themenschwerpunkts. Zweimal am Tag finden die Live-Vorführungen auf einer separat ausgewiesenen Sonderfläche im Messegelände statt. Dabei können mehrere Lkw mit unterschiedlicher Beladung festgelegte Fahrstrecken absolvieren. Die Vorführungen befassen sich beispielhaft mit zwei für die Recyclingbranche relevanten Ladegütern: Altpapier und Metallspäne.

TiefbauLive mit Demo-Baustelle

Auf der TiefbauLive bietet der VDBUM den Besuchern als Ergänzung zur recycling aktiv die Möglichkeit, sich zusätzlich über die ordnungsgemäße Verladung von Baumaschinen zu informieren. Der Veranstalter hat das Schwerpunkthema Ladungssicherung in seinem Bereich als Kompaktlehrgang angelegt. Er besteht aus einem theoretischen Teil, der im Messezelt auf der TiefbauLive dreimal täglich durchgeführt wird. Inhalte des Vortrags sind die rechtlichen Grundlagen und Verantwortlichkeiten wie natürlich auch die anschauliche Darstellung der physikalischen Gesetze anhand von Modellbeispielen. Im Anschluss erfolgt die praktische Ladungssicherung an einem auf der Musterbaustelle platzierten Tieflader, auf dem eine Baumaschine oder ein entsprechend dimensioniertes Werkzeug ordnungsgemäß mit den zugehörigen Ketten, Seilen oder Bändern gesichert wird. Dieser Kompaktlehrgang gibt allen Disponenten, Verladern, Fahrern, aber auch den Inhabern der Betriebe einen Ausblick über die Verantwortlichkeiten und die eventuellen Folgen bei der Nichteinhaltung vor Vorschriften und Verordnungen. Teilnehmer an beiden Schulungsteilen können sich im Anschluss ein Testat über die fachliche Unterweisung ausstellen lassen.

Qualifizierung „Zugelassener Maschinenführer in der Bauwirtschaft“ (ZUMBau)

Zusätzlich zu diesem Schwerpunkthema bietet der VDBUM im Messezelt weitere sicherheitsrelevante Fachvorträge an. Ein Thema ist die Qualifizierung „Zugelassener Maschinenführer in der Bauwirtschaft“ (ZUMBau) mit einem eigenen Führerschein. In einem anderen Vortrag geht es um die neue Betriebssicherheitsverordnung, die zum 1. Juni 2015 in Kraft getreten ist, und ihre Auswirkungen auf die betrieblichen Abläufe. In Kooperation mit dem DVGW (Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches) wird außerdem über die aktuellen Regeln für Tiefbauarbeiten an Gas- und Versorgungsleitungen informiert.

Bei den Demonstrationsmessen recycling aktiv und TiefbauLive zeigen die Maschinen, was in ihnen steckt.Foto: Foto: Geoplan

Der neue Themenschwerpunkt „Ladungssicherung“ bietet in Ergänzung zum Special Event „Mobiler Schrott- und Metallplatz“, dem Sonderthema „Papier, Pappe, Kartonagen“ und der „Musterbaustelle“ mit den wichtigsten Disziplinen im Tiefbau eine informative und praxisnahe Präsentation zu alltäglichen Aufgabenstellungen in den Betrieben. Die Besucher haben dadurch bei dieser Demo-Doppelmesse die ausgiebige Gelegenheit, ihr Fachwissen in Theorie und Praxis auf den neuesten Stand zu bringen und aktuelle technische Lösungen für spezielle Problemstellungen im realen Einsatz kennenzulernen.

Damit stellen recycling aktiv und TiefbauLive zusammen das Messe-Event des Jahres für die beteiligten Branchen dar. Die Anmeldezahlen der Aussteller und das lebhafte Interesse des Fachpublikums bestätigen im Vorfeld die Erwartungen der Veranstalter, an den großen Erfolg der vorherigen Veranstaltung anknüpfen zu können, bei der die Doppelmesse mehr als 10.000 Fachbesucher angelockt hat.

Lesen Sie dazu unser Top-Thema mit Informationen zur Messe und was die Aussteller zu bieten haben.

Foto: Foto: VDBUM

Archiv

Sicherer Transport bei Bau und Recycling

Ein Schwerpunktthema der Doppelmesse recycling aktiv und TiefbauLive ist die Sicherheit beim Transport sperriger Güter. Einblick in die Materie bieten moderierte praktische Vorführungen und theoretische Veranstaltungen.

Foto: Foto: VDBUM

Archiv

Messe von Praktikern für Praktiker

Vom 5. bis 7. September findet die vierte Ausgabe der Tiefbau Live statt, auch in diesem Jahr wieder als Messedoppel mit der recycling aktiv. Auf den folgenden Seiten finden Sie Wissenswertes rund um die Messe, Informationen zu Sonderschauen und Schwerpunktthemen sowie ein Interview mit Udo Kiesewalter, Geschäftsführer des Verbandes der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik e. V. (VDBUM), der die TiefbauLive veranstaltet.

Foto: Foto: Peter Sandbiler

Archiv

Demo-Messen im Aufwind

Nach der erfolgreichen Steinexpo 2014 verstärken die Veranstalter der Recycling aktiv und Tiefbau Live 2015 ihre Aktivitäten. Die Doppelmesse findet vom 11. bis 13. Juni 2015 auf dem Baden-Airpark am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden statt. Sie liegt voll im Trend der spezialisierten Fachmessen mit Live-Demonstrationen.

Archiv

Messeleitung ist zufrieden

Auf das Messedoppel aus recycling aktiv und TiefbauLive, das Anfang September in Baden-Baden stattgefunden hat, blickt die Messeleitung zufrieden zurück: 10 130 Besucher wurden gezählt.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.