Der autonome elektrische Lastenträger TA15 wurde mit dem Red Dot Award für Produktdesign ausgezeichnet.
Foto: Volvo CE

Offroader mit 15 t Nutzlast

Red Dot Award für autonomen Lastenträger von Volvo

Volvo prescht bei der Entwicklung autonomer Fahrzeuge voran. Der Lohn der Anstrengungen: Soeben wurde die Transportlösung TA15 mit dem renommierten Red Dot Award für ihr Produktdesign ausgezeichnet.

Inhaltsverzeichnis

Bei dem Lastenträger handelt es sich um ein neues Maschinenkonzept. Er bildet ein Element der Transportlösung Tara von Volvo Autonomous Solutions und wurde entwickelt, um den heutigen Offroad-Transport zu revolutionieren.

Autonomes elektrisches System

Der TA15 verfügt über einen batterie-elektrischen Antriebsstrang, der auf einer gemeinsamen Technologie der Volvo-Gruppe basiert. Das Automationssystem verwendet GPS, Lidar, Radar und mehrere Sensoren. Da der TA15 autonom ist, benötigt er keine Kabine, was ein völlig neues Maschinenprofil ermöglicht.

TA15 mit 15 t Nutzlast

Der TA15 hat eine Traglast von 15 t. Er ist Teil einer autonomen Transportlösung, die vorsieht, mehrere dieser Lastenträger in Form eines Maschinenzugs miteinander zu verbinden.

Der Lastenträger ist inzwischen zur Vermarktung dem seit 1. Januar 2020 operativ tätigen neuen Geschäftsbereich der Volvo-Gruppe, Volvo Autonomous Solutions, angegliedert worden. Das Ziel dieses Geschäftsbereichs besteht darin, die Entwicklung, Kommerzialisierung und den Vertrieb von autonomen Transportlösungen als Ergänzung zu den aktuellen Produkten und Dienstleistungen der Gruppe zu beschleunigen.

Foto: Foto: Volvo Trucks

Archiv

Wie von Geisterhand

Volvo Trucks wird dem norwegischen Unternehmen Brønnøy Kalk AS eine autonome Transportlösung bereitstellen, die Kalkstein aus einem Tagebau zu einer Hafenanlage transportiert.

Foto: Foto: Volvo

Archiv

Selbstfahrende Volvo Trucks

Volvo Trucks treibt die Entwicklung von autonomen Fahrzeugen weiter energisch voran. In den nächsten eineinhalb Jahren werden selbstfahrende Lkw der Modellreihe Volvo FMX bei laufendem Betrieb im Bergwerk Boliden in Kristineberg, Schweden, getestet. Es soll überprüft werden, wie die Technologie zu sicheren und produktiven Transporten in anspruchsvollen, räumlich begrenzten Anwendungsbereichen beitragen kann.

Foto: Foto: Volvo CE

Archiv

Vollelektrischer Kompaktbagger von Volvo CE

Jetzt gibt Volvo bei elektrischen Baumaschinen-Antrieben richtig Gas: Auf dem konzerneigenen Innovations-Gipfel präsentierte Volvo Construction Equipment in London den EX2. Der vollelektrische Kompaktbagger produziert keine Emissionen und soll zudem eine zehnmal höherer Effizienz, einen zehnmal geringeren Geräuschpegel und geringere Gesamtbetriebskosten haben.

Foto: Maike Sutor-Fiedler

Desigjn

Autonome Tandemwalze von Bomag gewinnt iF Design Award

Mit dem diesjährigen iF Design Award prämiert wurde die als Technologiestudie entwickelte vollautonome Tandemwalze Robomag in der Kategorie „Professional Concept“.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.