Image
Bau und Erhaltung von Test- und Rennstrecken erfordert spezielles Know-how
Foto: Wirtgen
Bau und Erhaltung von Test- und Rennstrecken erfordert spezielles Know-how

Veranstaltung

Schlechte Straßen gut gebaut 2022 – diesmal nur Online

Der seit 2013 alljährlich stattfindende internationale Workshop über den Bau von Test- und Rennstrecken findet auch in diesem Jahr am 18. Februar statt.

Aufgrund der Corona Pandemie wird es wieder eine eintägige Online-Konferenz sein. Komplett in englischer Sprachen werden in der vom Institut für Verkehrswegebau der TU Darmstadt organisierten Veranstaltung 6 Vorträge gehalten.

Auftakt bildet die Planungsunterstützung mittels 3D-Fahrsimulation. Den Schwerpunkt der diesjährigen Tagung mit 3 Vorträgen haben die Veranstalter auf die Oberflächeneigenschaften gelegt. Neben der Theorie werden die praktische Ausführung spezieller Kundenwünsche und das Messen und Bewerten von Oberflächen bei Teststrecken thematisiert. Ein weiterer Vortrag behandelt die Oberflächenerneuerung und im letzten Vortrag wird das neue Zalazone Testgelände in Ungarn vorgestellt.

In den Veranstaltungspausen werden für die Teilnehmer in einzelnen virtuellen Räumen Möglichkeiten geschaffen, sowohl mit den Referenten als auch mit anderen Teilnehmern in Kontakt zu treten.

Die traditionelle Studienreise am Vortag der Veranstaltung wird auch 2022 stattfinden – ein großes amerikanisches Testgelände wird am 17. Februar ab 16 Uhr „besichtigt“, leider ebenfalls nur virtuell.

Die Teilnahmegebühr beträgt 120 Euro pro Teilnehmer.

Tipp: Eine Programmübersicht finden Sie im Download. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.