Foto: Nebolex

Relaunch

Staubbindemaschine kommt leise in neuem Look daher

Die Staubbindemaschine V12S, nach Angaben des Herstellers die leisteste Anlage der Welt, ist neu designt und technisch optimiert worden.

Alle aus dem Vorgängermodell bekannten Funktionen wurden beibehalten und um eine schnellere Drehung sowie einen größeren Neigungswinkel erweitert, erklärt der Hersteller. Die Startzeit wurde reduziert und die Schwenkgeschwindigkeit erhöht. Durch die besondere Ventiltechnologie kann die Wassermenge in drei verschiedenen Wasserverbrauchsgeschwindigkeiten per Fernbedienung gesteuert werden. Der Wasserdurchfluss beträgt 16 - 100 l / min.

Die speziell entwickelte Turbine ist mit einer Geräuschemission von 60 dB (A) im Umkreis von 20 m besonders leise. Die Turbine arbeitet mit zwei Geschwindigkeitsstufen, so dass es möglich ist, feinen Wassernebel von 25 bis 65 m zu sprühen.

Im Winter gibt´s Schnee und im Sommer staubfreie Luft.

bauma 2019

Zaubern und entstauben

Die Firma Emicontrols stellt neue Lösungen vor, die nicht nur entstauben.

Archiv

GeoKoffer kommt beim Fachpublikum an

Die Schwäbische Alb gehört zu den vielfältigsten und spannendsten Geo-Parks in Europa und ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Das jährliche GeoPark-Fest rückt daher die geologischen und archäologischen Besonderheiten über die Entstehung und Bedeutung des rund 200 km langen Karststeingebirges in den Fokus.

Archiv

Wassernebel in neuer Dimension

Mit den Naltec-Sprühkanonen richtet sich die B+W GmbH an Unternehmen, die täglich mit Staub- und Geruchsbelästigung zu kämpfen haben.

Archiv

Wenn´s eng wird

Bergmann stellt ein Nischenprodukt vor, das mit Enge klar kommt. Bereits auf der bauma 2013 feierte der knickgelenkte 25-Tonner Bergmann 5025 HK Premiere. Das Konzept eines für besonders enge Platzverhältnisse ausgelegten Kippers hat sich seither bewährt.