Foto: STRASSEN.NRW

NRW

Strassen.NRW mit Doppelspitze

Dr. Sascha Kaiser ist seit Mai neuer kaufmännischer Direktor beim Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen.

Gemeinsam mit Elfriede Sauerwein-Braksiek leitet er den Landesbetrieb. Die amtierende Direktorin wurde zudem zur Sprecherin des Direktoriums bestellt.

Kaiser wird bei Straßen.NRW die Aufgabenbereiche Personal, Recht, Finanzen sowie Controlling, IT und Kommunikation verantworten. Elfriede Sauerwein-Braksiek bleibt für das Kerngeschäft des Landesbetriebs – Planung, Bau und Betrieb von Straßen – verantwortlich.

Dr. Sascha Kaiser arbeitete vor seiner Tätigkeit bei Straßen.NRW beim Kreis Wesel. Dort war er seit 2008 als Leiter der Polizeiverwaltung und der Direktion Zentrale Aufgaben der Kreispolizeibehörde tätig. Nach dem Abitur und dem Zivildienst absolvierte er eine Ausbildung für den gehobenen Verwaltungsdienst bei der Stadt Moers. Neben der Berufstätigkeit studierte er Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität in Bochum. Das Studium und den Vorbereitungsdienst schloss er 2001 mit dem zweiten Staatsexamen ab. Im selben Jahr promovierte er an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. Bereits seit dieser Zeit engagierte sich der Moerser mit zahlreichen Lehraufträgen, insbesondere an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen. Im Herbst 2001 begann der Diplom-Verwaltungswirt und Jurist bei der Deutschen Rentenversicherung Rheinland. Dr. Sascha Kaiser ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Personalie

Wieder eine Doppelspitze bei Straßen.NRW

Dr.-Ing Petra Beckefeld wird die neue technische Direktorin des Landesbetriebes Straßenbau Nordrhein-Westfalen. Sie leitet seit 1. Januar gemeinsam mit dem kaufmännischen Direktor Dr. Sascha Kaiser den Landesbetrieb.

Foto: Foto: Strassen.NRW

Archiv

Wechsel in der Führungsspitze

Elfriede Sauerwein-Braksiek ist neue Hauptgeschäftsführerin von Straßen.NRW. Im Rahmen einer Feierstunde nahm die 55-jährige Ingenieurin heute (4.8.) den Staffelstab aus den Händen von Winfried Pudenz entgegen.

Archiv

Neue Leiter bei den Strassen.NRW-Niederlassungen

Elfriede Sauerwein-Braksiek, Hauptgeschäftsführerin von Straßen.NRW, hat heute (4.11.) sechs neuen Niederlassungsleitungen ihre neue Aufgabe offiziell übertragen. Alle jetzt neu ernannten Niederlassungsleitungen sind "alte Hasen" im Geschäft der Straßenbauverwaltung.

Foto: Strassen.NRW/Volker Wiciok

Autobahn GmbH

Sauerwein-Braksiek leitet die Niederlassung Westfalen der Autobahngesellschaft

Die bisherige Direktorin des Landesbetriebes Straßenbau Nordrhein-Westfalen, Elfriede Sauerwein-Braksiek, wechselte mit Wirkung vom 1. April zur neuen Autobahngesellschaft. Sie übernahm als Direktorin die Leitung der neuen „Niederlassung Westfalen" der Autobahn GmbH des Bundes.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.