Foto: Foto: Hamm

Archiv

Tandemwalzen für höchste Verdichtungsqualität

Die schemelgelenkten Tandemwalzen der Baureihe DV+ von HAMM sind hoch produktiv und begeistern die Bediener mit ihren ausgezeichneten Sichtverhältnissen sowie dem schnell erlernbaren Bedienkonzept Easy Drive.

Aus der rundum verglasten Panoramakabine kann der Fahrer jederzeit auf die Bandagenkanten und das Kantenandrückgerät schauen. Zusätzlich eröffnet der gläserne Kabinenboden einen freien Blick auf die Bandagen. Für die hohe Verdichtungsqualität sorgt die präzise Schemellenkung. Außerdem sind alle Vibrationsbandagen mit geteilten Bandagen ausgestattet. Dazu stellt eine komfortable Reversierautomatik das sanfte Bremsen, Beschleunigen und Reversieren sicher. So erzeugt die DV+ auch in Kurven ausgesprochen ebene Asphaltdecken ohne Wulste und Dellen.

Mehr Informationen:  

HAMM AG
Hammstraße 1
95643 Tirschenreuth
Telefon: 09631 / 80-0
www.hamm.eu

Foto: Foto: Volvo CE

Archiv

Tandemvibrationswalze DD105 von Volvo

Produktivität und Leistung gepaart mit Kraftstoffeffizienz standen bei der Entwicklung der DD105 im Vordergrund. Die Tandemvibrationswalzen von Volvo Construction Equipment ist die erste einer neuen Generation mit Achslagerführung für den europäischen Markt.

Foto: Foto: Maike Sutor-Fiedler

Archiv

Neue Gummiradwalzen von Hamm

Die Walze GRW 280i mit Tier 4-Motor ist die erste Gummiradwalze, die mit dem Bedienkonzept Easy Drive ausgestattet ist. Außerdem zeichnet sich die Straßenbaumaschine durch eine flexible Ballastierung aus. Hinzu kommen weitere Details, die für eine hohe Verdichtungsqualität auch „schwieriger“ Asphalte sorgen.

Foto: Foto: HAMM

Archiv

Erprobte Lösungen für Asphalt- und Erdbau

Vor mehr als 30 Jahren präsentierte HAMM als erster Walzenhersteller eine Oszillationsbandage für Tandemwalzen. Alleine in den vergangenen 5 Jahren haben die Spezialisten für Verdichtungstechnik über 3.000 Maschinen mit dieser Technologie ausgeliefert. Heute besitzt jede vierte Tandemwalze, die das Werk in Tirschenreuth verlässt, eine Oszillationsbandage. Ein Grund dafür ist die große Modellvielfalt, denn HAMM hat mit über 30 Modellen das weltweit mit Abstand größte Angebot an Oszillationswalzen. Dazu kommt: Ausschließlich HAMM baut Oszillations-Tandemwalzen in der Kompaktklasse sowie Walzenzüge für den Erdbau, die mit Oszillation verdichten können. Und nicht zuletzt hat HAMM Oszillationswalzen für alle Märkte im Programm.

Foto: Foto: HAMM

Archiv

Erprobte Lösungen für Asphalt- und Erdbau

Vor mehr als 30 Jahren präsentierte HAMM als erster Walzenhersteller eine Oszillationsbandage für Tandemwalzen. Alleine in den vergangenen 5 Jahren haben die Spezialisten für Verdichtungstechnik über 3.000 Maschinen mit dieser Technologie ausgeliefert. Heute besitzt jede vierte Tandemwalze, die das Werk in Tirschenreuth verlässt, eine Oszillationsbandage. Ein Grund dafür ist die große Modellvielfalt, denn HAMM hat mit über 30 Modellen das weltweit mit Abstand größte Angebot an Oszillationswalzen. Dazu kommt: Ausschließlich HAMM baut Oszillations-Tandemwalzen in der Kompaktklasse sowie Walzenzüge für den Erdbau, die mit Oszillation verdichten können. Und nicht zuletzt hat HAMM Oszillationswalzen für alle Märkte im Programm.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.