Image
Die Modelle HD+ 70i und HD+ 80i von Hamm sind ab Sommer 2023 serienmäßig mit einem Easy Drive-Fahrerstand ausgestattet
Foto: Hamm
Die Modelle HD+ 70i und HD+ 80i von Hamm sind ab Sommer 2023 serienmäßig mit einem Easy Drive-Fahrerstand ausgestattet

Inhaltsverzeichnis

Walzen

Tandemwalzen für Asphalt mit 7 und 8 t Einsatzgewicht

Hamm hat die HD+-Reihe seiner Tandemwalzen um 6 neue Typen erweitert. Einige sind mit „Easy drive“ ausgestattet und damit „digital ready“.

6 neue Modelle für die Asphaltverdichtung mit 7 t bzw. 8 t Einsatzgewicht ergänzen ab Sommer 2023 die Serie HD+ von Hamm, die in dieser Gewichtsklasse schon 4 Walzen mit Rädern bot: Die Modelle HD+ 70 und HD+ 80 erfüllen die Anforderungen der Abgasstufe UN ECE R96 (EPA Tier 3). Die Modelle mit dem i-Zusatz erfüllen EPA Tier 4/EU Stage V und sind serienmäßig mit dem Bedienkonzept Easy Drive ausgestattet. So wie alle anderen Tier 4-/Stage V-Maschinen der Serie HD+ sind sie „digital ready". Das bedeutet, entsprechende Schnittstellen ermöglichen die Nutzung digitaler Anwendungen. Ergonomie und Komfort für die Bediener wurden somit auch in diesen Maschinen auf ein neues Niveau gehoben.

Verfügbar sind die Tandemwalzen als Vibrations-, Oszillations- und Kombiwalzen. Die neuen Modelle verfügen über einen 55,4 kW starken Motor. Aufgrund ihrer kompakten Abmessungen können die 6 Modelle selbst in engen Baustellen problemlos manövrieren.

Image
6 neue Modelle in der 7-t- und 8-t-Klasse kommen diesen Sommer auf den Markt
Foto: Hamm
6 neue Modelle in der 7-t- und 8-t-Klasse kommen diesen Sommer auf den Markt

Digital ready

Mit den neuen Modellen bietet Hamm nun in allen Gewichtsklassen Modelle mit digitalen Schnittstellen zur Anbindung von Telematik- und Flottenmanagementsystemen sowie für Smart Doc, der App für Verdichtungskontrolle und -dokumentation, an.

Die App Smart Doc ist kostenlos und überträgt per Bluetooth Betriebsdaten der Walze an ein Smartphone oder Tablet. Dort sieht der Bedienende in Echtzeit, wie sich die Verdichtung entwickelt. Dabei verknüpft die App die Maschinendaten mit der GNSS-Position. Zudem erstellt die App Smart Doc aus den Daten Verdichtungs-Reports im PDF-Format. Damit eignet sie sich für die Eigenüberwachung genauso wie für die flächendeckende Verdichtungskontrolle (FDVK). Ab Herbst 2023 kann Smart Doc außerdem die Daten aller Walzen auf einer Baustelle bündeln.

Weiteres Potenzial für mehr Wirtschaftlichkeit ergibt sich durch das John Deere Operations Center für Baumaschinen, der zentralen Plattform für digitalen Lösungen der Wirtgen Group. Mit dem Operations Center lassen sich komplette Baustellen managen – planen, überwachen, instand halten und analysieren. So werden auch die Betreiber von Walzen u. a. bei der Wartung und Diagnose oder der gezielten Analyse des Betriebs- und Nutzerverhaltens unterstützt.

Neue Splittstreuer

Mit neuen Linien- und Tellerstreuern bietet Hamm praxisgerechte Lösungen für das Abstreuen von Deckschichten. Die Linienstreuer erzeugen ein gleichmäßiges Streubild, dessen Streubreite präzise eingestellt und eingehalten wird. Die Streumenge wird abhängig von der Fahrgeschwindigkeit reguliert und ist selbst bei schnellerer Fahrt oder bei Neigung konstant. Alle Streuer können komfortabel mit einer Schnellkupplung an- und abmontiert werden. (MAI/RED)

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Image
Nun ist auch die Tandemwalze HD+ 120i V mit VIO-Bandagen erhältlich

Walzen

Weitere Tandemwalze mit Vibration und Oszillation in einer Bandage

Hamm ergänzt mit der HD+ 120i V-VIO ein weiteres Modell, das wahlweise mit Vibration oder Oszillation verdichten kann.

    • Baumaschinen, Walzen
Image
Siebmaschinen von Germac können nun auch im Coreum getestet werden

Unternehmen

Siebmaschinen im Coreum

Das Coreum in Stockstadt erweitert sein Partnernetzwerk – darunter den Hersteller für Siebmaschinen Gremac.

    • Baumaschinen, Siebe, Unternehmen
Image
Die W 220 XFi von Wirtgen bietet dank John Deere Motor bei allen Anwendungen hohe Produktivität kombiniert mit einem niedrigen spezifischen CO2-Ausstoß

Fräsen

Mehr Power dank John-Deere-Motor

Das jüngste Modell der Großfräsen F-Serie von Wirtgen, die Kaltfräse W 220 XFi, bietet ein erweitertes Leistungsspektrum.

    • Baumaschinen, Fräsen
Image
Dr. Marcus Wirtz und Dr. Hans Moormann, die geschäftsführenden Gesellschafter der Joest Group

Unternehmen

Joest Group übernimmt Mogensen

Joest, das weltweit agierende Unternehmen für Schüttgutaufbereitung, erweitert mit der Übernahme von Mogensen sein Portfolio um Siebmaschinen.

    • Aufbereitung, Siebe, Unternehmen