Foto: Foto: Aco

Archiv

Aco legt die Roadshow wieder auf

Im Herbst startet Aco die inzwischen dritte Auflage seiner Roadshow. Die „Regenwelten“ machen dann Station in Hamburg, Wolfsburg, Dresden, Dortmund, Ingolstadt, Böblingen und Köln.

Archiv

Volle Sicherheit nur mit Kinnriemen!

Der Bauhelm allein bietet keinen ausreichenden Schutz vor Kopfverletzungen. Er kann während der Arbeit verrutschen oder gar vom Kopf fallen. Auf Nummer sicher gehen Arbeitnehmer ausschließlich, wenn sie die Variante mit Kinnriemen tragen.

Archiv

Fremdvergabe wie ein Profi

Bei jeder Fremdvergabe ist auch eine gute Portion Risiko mit dabei. Wird das Für und Wider nicht ausreichend abgewogen, kann das Vorhaben leicht zum Debakel werden. Vieles ist hausgemacht. So zum Beispiel, dass man bei der Suche nach dem Billigsten ganz vergisst, dass bei der Maschinen- und Anlageninstandhaltung jeder Fehler mehrfach zu Buche schlägt.

Foto: Foto: thyssenkrupp

Archiv

Der richtige Prallbrecher

Prallbrecher von thyssenkrupp können überall dort, wo mittelhartes und hartes Gestein zu Schotter, Splitt oder Sand verarbeitet wird, zu einem effizienten Betrieb beitragen.

Foto: Foto: Beton-Bild

Archiv

Beton-Kanus starten in Heilbronn

Da staunt der Fachmann, und der Laie wundert sich: Beton, in die richtige Form gegossen, schwimmt! Alle zwei Jahre demonstriert dies die Branche bei einer unterhaltsamen Betonkanu-Regatta.

Foto: Foto: fotola70/Adobe.com

Archiv

Blitzblank und hochspannend

Blitzblankes Material verspricht „Elize“ (Conti-E-Impulszerkleinerung). Ein Überblick über diese und andere gesteinsbrechende Innovationen.

Foto: Grafik: Springer Verlag GmbH

Archiv

Informationen zum Baustoffrecycling

Die Notwendigkeit, Stoffkreisläufe im Bauwesen zu etablieren ist unbestritten. Das Wissen dazu wird im gerade erschienenen Buch „Baustoffrecycling Entstehung - Aufbereitung – Verwertung“ zusammengefasst und systematisiert.

Foto: Foto: VM Baden-Wrttemberg

Archiv

Deges übernimmt weitere Straßenbauprojekte

Das baden-württembergische Verkehrsministerium hat einen weiteren Dienstleistungsvertrag für ein zweites großes Maßnahmenpaket mit der Deges abgeschlossen. Dadurch sollen die dringlichsten Straßenbauprojekte im Land schneller umgesetzt und zugleich die Straßenbauverwaltung des Landes entlastet werden.

Foto: Foto: Echterhoff

Archiv

„Sharemac sorgt für Transparenz am Markt!“

Die Share Economy erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Das Teilen oder Ausleihen von Pkw – oder auch von Elektrowerkzeugen innerhalb der Nachbarschafft – ist in. Frei nach dem Motto: Meines kann auch deines sein! Warum nicht dieses Modell auf Baumaschinen übertragen?

Foto: Foto: Volker Mller

Archiv

BMVI plant einheitliches System

Das BMVI plant, für die zukünftige Straßenbaumaßnahmen Eignungsnachweise und Ergebnisse von Kontrollprüfungen einheitlich digital auf einer herstellerunabhängigen Datenplattform erfassen zu lassen. Basis dafür soll der „Objektkatalog für das Straßen- und Verkehrswesen" – Okstra – sein.

Foto: Foto: Metso

Archiv

Neuer Brecher in bewährtem Rahmen

Der eigentlich ungeplante Austausch eines Backenbrechers bei der Steinbruchbetrieb Jakob Bauer Söhne GmbH & Co. KG führt schließlich zu mehr Leistung bei weniger Verschleiß.

Foto: Abbildung: DWS Schomberg

Archiv

Kompaktes Straßenkernbohrgerät

Mit dem T4 präsentierte die Firma DWS Schomberg aus Bad Wünnenberg im Jahr 2017 ein sehr kompaktes Straßenkernbohrgerät. Nun ist der T5 verfügbar, der sich durch seine Kompaktheit, Wirtschaftlichkeit, Bedienerfreundlichkeit und Sicherheit charakterisieren lässt.

Foto: Foto: GBG

Archiv

Weitere Fachkräfte ausgebildet

Die Qualifizierung hat bei der Gütegemeinschaft Betonschutzwand & Gleitformbau e.V. (GBG), Ostfildern, schon Tradition: Seit 2014 wurde nun bereits der fünfte Lehrgang zur Ausbildung als „Fachkraft für Bau und Montage von Betonschutzwänden“ durchgeführt. Damit stieg die Anzahl der bundesweit entsprechend qualifizierten Fachleute auf insgesamt 89 an.

Foto: Foto: Ute Schroeter

Archiv

Film ab für Rohstoffe

Auf dem letzten Forum Miro in Berlin stellte der Regisseur Søren Eiko Mielke seinen jüngsten Film vor – mit Rohstoffen als Hauptdarsteller. Ansonsten ging es politischer zu als sonst.

Foto: Foto: Backers

Archiv

Gelungene Kombination

Für die Aufbereitung von Bodenaushub und Baustoffgemischen hat die Firma Backers mithilfe der Sternsiebtechnik eine wirtschaftliche Lösung entwickelt, die sich in der Praxis bereits bewährt hat.

Foto: Foto: Ammann

Archiv

Aktualisierung eines Steuersystems an einer Asphaltmischanlage

Socogetra S.A. ist eines der führenden belgischen Unternehmen im Tief- und Strassenbau. Einige der Asphaltmischanlagen im Maschinenpark von Socogetra haben zwar noch eine lange Lebensdauer vor sich, aber ihre Steuerungen – das Herzstück jeder Anlage – waren überaltert.

Foto: Grafik: BMBF

Archiv

Wissenstransfer für den Straßenbau

Am 7. und 8. März 2019 findet der Deutsche Bautechnik-Tag in Stuttgart statt. Er steht ganz im Zeichen des Wissenstransfers. So werden neun Forschungsvorhaben des Verbundprojekts „Wi-Tra-Bau – Wissenstransfer im Bauwesen“ präsentiert, von denen sich einige mit dem Straßenbau beschäftigen.

Archiv

Jeder Tropfen ist zu viel

In Deutschland werden nur etwa 50 % der verbrauchten Schmierstoffmenge recycelt. Unser Autor erklärt, wie sich dieser Umstand mit einfachen Mitteln ändern lässt.

Foto: Foto: Sandvik

Archiv

Schwierigen Verhältnissen gewachsen

Auf Kundenwunsch hat Sandvik Mining & Rock Technology seine DX Reihe von Übertage-Außenhammerbohrgeräten um zwei kabinenlose DXR Varianten erweitert, die in besonders schwierigen Steinbruch- und Bauanwendungen mehr Sicherheit bieten.

Foto: Foto: bielomatik/Nikolaus Fecht

Archiv

Steinzeit hat Zukunft

Die automatisierte Schmierung von Anlagen kann helfen, den reibungslosen Betrieb aufrecht zu erhalten. Wie es funktioniert, demonstriert ein Pilotprojekt.