Foto: Lehnhoff

Aktion

Anbaugeräte tauschen

Wer auf Variolock umsteigen möchte, sollte jetzt handeln.

Mit einer 70er-Masche in der Brecher-Siebbox und der RSS410 als Nachsiebanlage erzeugt Hopf die Fraktionen 32/60, 16/32 und 0/16.
Foto: Rockster

Prallbrecher

First serving beim Brecher

Die Firma Hopf Bagger KG aus Gaal bei Knittelfeld (Steiermark) hat sich für einen Prallbrecher R1000S entschieden – der erste aus der neuen Rockster-Manufaktur in Neumarkt.

Foto: Liebherr

Neue Modelle

Neue leistungsstarke Groß-Radlader von Liebherr

Als Vertreter der mittleren Radladerklasse präsentierte Liebherr den L 538 und den L 566 XPower. Die Allround-Radlader, die auch für Kieswerke, die Schüttgutverladung, Strassenarbeiten oder Kommunaldienst geeignet sind, erfüllen die Emissionsrichtlinien der Abgasstufe IV/Tier 4f.

Foto: VDMA

VDMA

Umsatz bei Baumaschinen bleibt auf Rekordniveau

Wie der Fachverband Baumaschinen und Baustoffanlagen im VDMA heute mitteilte, blieb auch 2019 der Absatz von deutschen Baumaschinen weltweit entgegen aller Erwartungen auf Rekordniveau. 2020 sehen die Mitglieder des Fachverbandes optimistisch, wenn auch in Geschäftsfeldern und Märkten differenziert.

Quick-Change ermöglicht Baggerfahrern, das hydraulische Anbaugerät zu wechseln, ohne die Kabine zu verlassen.
Foto: Rototilt

Sicher, langlebig, Quick-Change

Neue Schnellwechselsysteme von Rototilt

Der schwedische Hersteller Rototilt kündigt mit Quick-Change eine neue Generation vollhydraulischer Schnellwechselsysteme an. Entwickelt für Schwenkrotatoren, Bagger und Anbaugeräte, sind die Produkte ab Mai verfügbar.

Foto: Uwe Mühlhäusser/Pirtek Deutschland

Wartung

Hydraulikschläuche im Winter schützen

Im Winter sind die Hydraulikschläuche an Mobilmaschinen besonderen Umweltbedingungen ausgesetzt. Worauf Sie bei Kälte, Schnee, Sturm und Frost achten sollten.

Foto: Volvo CE

Fertiger

Neuer Cityfertiger von Volvo

Der neue Radfertiger P6870D ABG zeichnet sich durch ein kompaktes Design aus. Zudem hat Volvo Construction Equipment vor allem an der Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und Vielseitigkeit des Fertiger gearbeitet.

Foto: VDBUM

11. bis 14. Februar 2020 in Willingen

Branchentreff beim VDBUM

Zum jährlichen Wissens-Update trifft sich die Baubranche auf dem VDBUM-Seminar in Willingen. Vom 11. bis 14 Februar 2020 gibt es dort wieder jede Menge fachlichen Input.

Foto: Foto: Pirtek/Mühlhäusser

Pirtek

Hydraulikleitungen: Darauf müssen Sie im Winter achten!

Im Winter sind die Hydraulikschläuche an Mobilmaschinen besonderen Umweltbedingungen ausgesetzt. Worauf Sie achten müssen, erklärt der Hydraulikservice Pirtek.

Foto: Komatsu

Gewinnung

Komatsu-Hydraulikbagger: Hohe Leistung bei geringem Verbrauch

Franz Malaschofsky, vom gleichnamigen Bauunternehmen, pflegt eine jahrelange Geschäftsbeziehung mit der Firma Kuhn. Seit kurzem überzeugt der Hydraulikbagger PC490LC-11 im Steinbruch von seine sehr gute Performance.

Foto: Sandvik

Bohrtechnik

Neues Ankerbohrgerät von Sandvik

Sandvik Mining & Rock Technology präsentiert mit seinem neuen Ankerbohrgerät DS512i für Streckenvortriebe von 5 x 5 Metern eine Kombination aus sicherem ergonomischem Arbeitsumfeld und optimaler Leistung.

Foto: Werner Müller

Job-Report

Kanalbau per Microtunneling beweist seine Vorteil

Die ab den späten 1950er-Jahren erstellten öffentlichen Abwasserkanäle in der Fahrweid im Zürcher Limmattal vermögen den heutigen Belastungen kaum mehr zu genügen.

Foto: VRD - stock.adobe.com

Veranstaltung

Symposium zum digitalen Asphaltstraßenbau

Die BASt lädt am 25. März nach Bergisch Gladbach zu einem Symposium ein, im Zuge dessen ein Blick in die Zukunft des Asphaltstraßenbaus geworfen und diskutiert werden wird, der vor allem von der Digitalisierung der Prozesse geprägt sein wird.

Die Liebherr-App verrät nicht nur was über, sondern auch was unter der Oberfläche passiert.
Foto: © 2019, Stefan Groenveld. Urheberrechtlich geschützt

Neue App

Beam me up to Baustelle

Liebherr präsentiert seine erste Augmented-Reality-App, die Technik erlebbar machen soll.

Der „Tripleseven“ der Serie G kommt mit einigen Detailverbesserungen daher.
Foto: Caterpillar/Zeppelin

SKW

Neue Kabine für Muldenkipper 777G

Der Cat Muldenkipper 777G wurde überarbeitet. Besonderes Augenmerk lag auf der Kabine.

Eine kleine Drehung reicht aus, und das Gerät ist sicher verriegelt. Alle bisherigen Adapter können übrigens auch weiterhin genutzt werden.
Foto: Lehnhoff

Der Trick mit dem Knack

Mechanische Schnellwechsler von Lehnhoff

Wenn’s knackt, sitzt es fest: Lehnhoff hat seine mechanischen MS-Schnellwechsler neu aufgelegt. Die ersten zwei Modelle der zweiten Generation sind speziell ausgelegt für die Minibagger-Klasse zwischen 0,5 und 6 t.

Der Cat 336 kommt mit 234 kW (318 PS) und 36,6 t Einsatzgewicht, der 336 GC leistet 205 kW (279 PS) und ist rund 2 t leichter. Beide Typen erreichen eine Grabtiefe von rund 7,5 m und eine Reichweite von rund 11 m.
Foto: Zeppelin

Effizient in der 36-Tonnen Klasse

Kettenbagger 336 und 336 GC

Caterpillar stellt die nächste Generation der Kettenbagger in der Klasse 36 t Einsatzgewicht vor. Der Cat 336 und Cat 336 GC arbeiten effizient, reduzieren Kraftstoff- und Wartungskosten und verbessern den Komfort der Baggerführer.

Das Hydrauliksystem muss gut gepflegt werden.
Foto: ©OlegDoroshin - stock.adobe.com

Reparaturen vermeiden

Verschleiss an der Hydraulik vorbeugen

Wie Sie Verschleiß frühzeitig erkennen und damit Hydraulikausfälle vermeiden.

Richtfest in Hamm: Investor und Nutzer ziehen an einem Strang.
Foto: HKL

Position in NRW ausbauen

Richtfest für HKL-Center in Hamm

In Hamm entsteht ein neues HKL-Center, es wird im Frühjahr 2020 seinen Betrieb aufnehmen. Damit möchte das Unternehmen seine Position in NRW ausbauen.

Geschäftsführer Frank Zander erläutert die Perspektiven von JCB Deutschland.
Foto: Volker Müller

Neue Deutschlandzentrale in Frechen

JCB möchte mehr Marktanteile

Wenn Lord Anthony Bamford, Chairman des britischen Familienunternehmens JCB, nach Deutschland reist, gibt es triftige Gründe. So geschehen bei der offiziellen Einweihung der neuen Deutschlandzentrale in Frechen bei Köln, mit der sich JCB größer aufstellt, um mehr Marktanteile zu generieren.