Foto: Foto: Maike Sutor-Fiedler

Weiterbildung

Straßenbau- und Verkehrstage in Aachen

Am 21. und 22. November 2019 finden die jährlichen Aachener Straßenbau- und Verkehrstage (ASVT) statt.

Foto: Foto: VM NRW/Bierwald

NRW

Planungsleitfaden für Radschnellwege

Bei Planung und Bau von Radschnellwegen können Kommunen ab sofort auf einen einheitlichen Leitfaden zurückgreifen. Den bundesweit ersten Planungsleitfaden für Radschnellverbindungen hat das Verkehrsministerium NRW vorgelegt.

Foto: Bianca Lohr

Sandburgen

Märchenhafte Kunst

In Binz auf Rügen ist Sand-Künstlern ein neuer Weltrekord gelungen: die höchste Sandburg der Welt.

Foto: IBQ

Prüfstelle

IBQ GmbH als Prüfstelle nach RAP Stra 15 zertifiziert

Mit der privatrechtlichen Anerkennung als Prüfstelle gemäß RAP Stra 15 hat die IBQ – Institut für Baustoff-Qualitätssicherung GmbH ihr Portfolio deutlich erweitert.

Foto: Dellschau

Bauma

Dellschau: Mobile Mischmaschine für Flüssigboden

Dellschau zeigt gemeinsam mit seinem Partner Blend eine mobile Maschine zur Herstellung von Flüssigboden.

Foto: Radmacher/WBM

Fachkundelehrgang der BQF

Flüssigboden – Herstellung und Einbau mit Qualitätssicherungssystem

Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA) hat ihr Arbeitsblatt DWA-A 139 „Einbau und Prüfung von Abwasserleitungen und -kanälen“ veröffentlicht. Es stellt die nationale Ergänzung zur DIN EN 1610 dar. Darin wird für die Herstellung und den Einbau von Flüssigboden ein Qualitätssicherungssystem gefordert.

Abbildung 1: Entscheidende Einflussfaktoren und Kriterien für die Wahl des Baustoffs.
Foto: Schnorpfeil

Straßenbau

Asphalt oder Beton?

Planer stehen immer wieder vor der Frage, welches der richtige Baustoff und welches die passende Bauweise für ihr Projekt ist. Neben der Entscheidung für reine Asphalt- oder Betonbaukörper gibt es aber noch eine dritte Lösung: hybrid bauen. So lassen sich viele Anforderungen an die Infrastruktur der Zukunft lösen.