Image
Baug-rheinl-perso.jpeg
Foto: Bauwirtschaft Rheinland-Pfalz
Prof. Dr. Martin Dossmann (l.) und Thomas Weiler.

Bauwirtschaft Rheinland-Pfalz mit neuer Führung

Thomas Weiler folgt auf Martin Dossmann

Thomas Weiler wird neuer Hauptgeschäftsführer des Verbandes Bauwirtschaft Rheinland-Pfalz. Er übernimmt das Amt von Prof. Dr. Martin Dossmann (66), der nach 25 Jahren Mitte April in den Ruhestand geht.

Dossmann ist Architekt, promovierter Jurist und Honorarprofessor. Er war ab 1996 Hauptgeschäftsführer des Landesverbandes Bauindustrie Rheinland-Pfalz. Nach der Verschmelzung der Verbände von Bauindustrie und Baugewerbe ist er seit 2016 Hauptgeschäftsführer des fusionierten Verbandes in Rheinland-Pfalz.

Dossmann übergibt die Hauptgeschäftsführung an seinen Stellvertreter, RA Thomas Weiler (54). Der erfahrene Jurist ist bisher Leiter des Geschäftsbereichs Bau- und Vergaberecht und verantwortet die Umweltthemen der Bauwirtschaft.

Der Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband „Bauwirtschaft Rheinland-Pfalz“ mit Geschäftsstellen in Mainz, Koblenz und Kaiserslautern vertritt die Interessen von rund 1.200 kleinen, mittleren und großen Bauunternehmen im Land.

Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (r.) und Verbandspräsident Markus Böll.
Foto: Oliver Hurst

Forderungen auf dem Tag der Bauwirtschaft

Breitband ausbauen, Recycling-Baustoffe einsetzen

Anfang Juli fand der Tag der Bauwirtschaft Baden-Württemberg statt. Zentrale Forderungen von Präsident Markus Böll waren der kontinuierliche Breitbandausbau und die Akzeptanz von Recycling-Baustoffen.

Noch läuft der Autobahnbau rund in Baden-Württemberg.
Foto: Bauwirtschaft Baden-Württemberg

Bauwirtschaft hofft auf Konjunkturpakete

Probleme mit der Autobahn GmbH

Zwar läuft es zurzeit noch relativ rund am Bau in Baden-Württemberg. Doch gehen in vielen Bereichen die Aufträge drastisch zurück. Hinzu kommen Probleme mit der Autobahn GmbH.

Verkehrsminister Dr. Volker Wissing wird auch in den nächsten Jahren viele Straßenbaustellen besuchen können
Foto: Verkehrsministerium Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz

428 Projekte im Landesstraßenbauprogramm

In den Jahren 2019 und 2020 wird das Land Rheinland-Pfalz insgesamt 250 Mio. Euro in seine Landesstraßen investieren. Das dazugehörige Bauprogramm ist aufgestellt.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.