Image
Auch kompakte Baumaschinen können mit MC Mobile nun nahtlos in komplexe automatisierte Arbeitsabläufe integriert werden.
Foto: Topcon Deutschland Positioning GmbH
Auch kompakte Baumaschinen können mit MC Mobile nun nahtlos in komplexe automatisierte Arbeitsabläufe integriert werden.

Flottenmanagement

Topcon baut MC-X-Plattform weiter aus

Topcon Positioning Systems stellt nun ein neues -Option Global Navigation Satellite System (GNSS) für seine Kompaktmaschinen-Steuerung MC-Mobile zur Verfügung.

Die neue GNSS-Option komplettiert das Lösungsangebot von Topcon für Kompaktmaschinen und erlaubt Nutzern die einfache Integration ihrer Baumaschinen in bereits mit GNSS-Technologie ausgestattete Flotten.

„Ursprünglich hatten wir bei der Entwicklung von MC-Mobile kleinere und mittelgroße Bauunternehmen im Blick“, erläutert Murray Lodge, Executive Vice President und General Manager von Topcon. „Diese neue GNSS-Option ermöglicht es Flottenmanagern, nun auch kompakte Maschinen nahtlos in komplexe Arbeitsabläufe zu integrieren – und zwar mit derselben maschinenübergreifenden Modularität und Anwenderfreundlichkeit, die MC-Mobile zu einem unserer meistbeachteten Produkte des letzten Jahres gemacht hat. Durch die MC-X Plattform werden sowohl das lokale Positionierungssystem (LPS) als auch die GNSS-Versionen ermöglicht.“

Maßgeschneiderte Prozessgeometrie

Die Architektur von MC-X vereint mehrere Kommunikationstechnologien, wie die internetbasierte Sitelink3D-Plattform, die Unterstützung zahlreicher Neigungssensoren, Inertial-Messeinheiten (IMUs) und GNSS-Empfänger. Auf diese Weise werden Prozesse direkt auf den Baustellenablauf zugeschnitten und so die Investitionsrendite (ROI) in jeder Phase des Bauvorhabens maximiert.

Das gesamte MC-X-Portfolio ist so konzipiert, dass die Maschinensteuerung einfach zu bedienen und für Bauunternehmen jeglicher Größe erschwinglich ist. Es verbindet gemischte Baumaschinenflotten sowie Fertiger und Fräsen, passt sich allen Einsatzzwecken und Maschinentypen an, ist ebenso flexibel wie leistungsstark und verbessert die Geschwindigkeit und Effizienz der Maschinenführer aller Qualifikationsstufen. (HS/RED)

Image
Mit der brandneuen GNSS-Option für Kompaktmaschinen baut Topcon seine MC-X-Plattform weiter aus.
Foto: Topcon Deutschland Positioning GmbH
Mit der brandneuen GNSS-Option für Kompaktmaschinen baut Topcon seine MC-X-Plattform weiter aus.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Image
Schäden an Betonbauwerken verbergen sich oft unter der Oberfläche. Mit laserinduziertem Körperschall lassen sich diese Fehlstellen effizient aufspüren und automatisiert auswerten – genauer als dies mit der heute üblichen Hammerschlagmethode möglich ist. Messungen zeigen, dass dies auch unter realen Bedingungen in einem Tunnel (hier Untertageforschungsanlage ZaB, Österreich) funktioniert.

Prüfmethode

 Laser statt Hammer

Im Zuge einer neuen Methode zur Integritätsprüfung von Bauwerken wird es zukünftig möglich sein, auch tieferliegende Schadstellen mithilfe von Lasern aufzuspüren. Ein Forschungsteam am Fraunhofer IPM hat ein System entwickelt, das zerstörungsfreie Delaminationsprüfungen mithilfe eines gepulsten Lasers ermöglicht.

    • Baustellen, Beton, Tunnel
Image
Umbau einer Rennstrecke: neue Streckenführung und optimierte Fahrbahn

Asphalt

Rennstreckenbau: Neu in nur 7 Tagen

Beim Umbau des Porsche Experience Center in Italien wurden digitalen Lösungen von Topcon genutzt.

    • Asphalt, Baumaschinen, Fertiger, Fräsen, Walzen
Image
Das Aushubmaterial nicht deponiert, sondern recycelt, um hochwertige mineralische Endprodukte zu gewinnen.

Brecher

Ressourcenschonende Nassaufbereitung

Eingebettet in die hügelige Landschaft vom Sarner Aatal, liegt ein paar Fahrminuten vor Kerns die Deponie Obwalden AG.

    • Brecher
Image
Solarstraßen ermöglichen die dezentrale Produktion von Strom auf vielen Flächen

Straßenbau

Leonhard Weiss baut Solarstraßen

Mit befahrbaren Solarstraßen, als Gesamtpaket schlüsselfertig errichtet, sind erstmals schnell realisierte dezentrale Energiekonzepte auf vorhandener Infrastruktur möglich.

    • Straßenplanung, Unternehmen