Foto: Foto: Kleemann

Archiv

Vielseitiger Backenbrecher

Mit dem mobilen Backenbrecher MOBICAT MC 100 R EVO präsentiert Wirtgen Hamburg auf ihrem diesjährigen NordBau Messestand (Stand F-Nord-245, Kieler Straße) ein wahres Multitalent der Kleemann GmbH. Die kompakte Anlage ist flexibel in der ersten Brechstufe zur Aufbereitung von Naturstein und Recyclingmaterial einsetzbar.

Kompakte Maße und ein Gewicht von 30 Tonnen machen die MC 100 R EVO besonders gut transportierbar. Für Anwendungen an wechselnden Einsatzorten ist das ein großer Vorteil. Gleichzeitig ist der raupenmobile Backenbrecher selbst auf engstem Raum gut versetzbar und schnell in Betriebsstellung. Dank integrierter Trichterwände und hydraulisch klappbaren Seitenbändern sind die Rüstzeiten sehr kurz. Mit einem Spaltrost wird das Aufgabematerial vorgesiebt für eine bessere Endproduktqualität. Das innovative Continuous Feed System sorgt für eine gleichmäßige, produktive Auslastung des Brechers: Eine Sonde erfasst den Brecherfüllstand und reguliert je nach Auslastung die Geschwindigkeit der Förderbänder. So bereitet die Anlage mit einer Antriebsleistung von 165 kW bis zu 220 Tonnen Material pro Stunde auf. Gleichzeitig arbeitet die MC 100 R EVO verbrauchsarm, da sie wie alle Brechanlagen der Kleemann EVO Serie mit einem Diesel-Direktantrieb ausgestattet ist.

Die Bedienung aller Anlagenkomponenten und Funktionen erfolgt bei den Kleemann EVO Anlagen über ein menügeführtes Touchpanel. Die vollhydraulische Brechspalteinstellung kann beispielsweise während dem Betrieb vorgenommen werden. Der Backenbrecher der MC 100 R EVO ist mit einer extra langen beweglichen Brechbacke ausgestattet, die Verbrückungen reduziert. Sollte es doch zu einer Blockierung kommen, kann per Brecherdeblockiersystem der Brecherantrieb reversiert werden und das festgefahrene Material wird gelöst. Um Staub zu reduzieren, ist ein Sprühsystem in die Anlage integriert. Mit einer Reihe an Zusatzoptionen lässt sich die MC 100 R EVO je nach Anwendung individuell ausstatten. Der Einsatz eines Magnetabscheiders bietet sich beispielsweise im Recycling an.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.