Foto: Foto: Metso

Archiv

Vollelektrischer Brecher spart Steuern

Lanwehr Naturstein betreibt im Steinbruch Arnsberg-Müschede im Sauerland die weltweit erste Metso Lokotrack LT130E-Backenbrecheranlage am Stromnetz. Dadurch kann das Unternehmen kräftig Steuern sparen.

400 t/h und die anschließende Förderung mit mobilen Förderbändern ist für jede Ausrüstung eine Herausforderung. Die Anlagenkombination aus der vollelektrischen Metso Lokotrack LT130E und dem LL12 mobilen Förderbandsystem erledigt diese Aufgabe bei Lanwehr Naturstein im Steinbruch Arnsberg-Müschede im Sauerland mit Bravour. Die vollelektrische Backenbrechanlage feierte hier ihre Weltpremiere und begeistert den Betreiber: „Wir sind mit unserem neuen LT130E sehr zufrieden. Er hat gegenüber seinem Vorgänger eine 15 % höhere Leistung und wird mit nahezu jeder Aufgabestückgröße fertig. Früher mussten wir jeden Tag mehr als eine Stunde mit einem Hydraulikhammer übergroße Felsbrocken für die Brecherbeschickung vorbereiten. Dies ist dank der großen Einlauföffnung des Backenbrechers C130 nicht mehr erforderlich”, sagt Thomas Lanwehr, Geschäftsführer der Lanwehr Naturstein GmbH + Co. KG. „Durch den vollelektrischen Antrieb und den Betrieb am Stromnetz haben wir bei der Zuschlagstoff-Produktion gegenüber unseren regionalen Wettbewerbern eindeutige Vorteile, und wir sparen durch den elektrischen Betrieb monatlich 6.000 bis 7.000 Euro Steuern“, ergänzt er. Der Lokotrack LT130E verfügt über zahlreiche Neuerungen. „Die Metso IC-Prozesssteuerung ist modern und einfach in der Bedienung. Die Brechkammer des Backenbrechers C130 hat eine ausgezeichnete Geometrie und erzeugt eine für die weitere Aufbereitung gute Produktform. Die hydraulische Spaltverstellung ist sicher, schnell und einfach zu bedienen, sie stellt und hält den Brechspalt genau ein“, sagt Lanwehr.

In einem Life Cycle Services Vertrag mit fünfjähriger Laufzeit sind regelmäßige Inspektionen, Verschleißteile und die entsprechenden Austauscharbeiten enthalten. „Durch den LCS-Vertrag mit Metso können wir sicher sein, dass unsere stationäre Anlage immer ausreichend mit vorgebrochenem Material versorgt wird und wir uns auf unsere eigenen Aufgaben konzentrieren können“, schließt Thomas Lanwehr. 

Foto: Foto: Metso

Archiv

Metso zeigt neuen MX-Brecher

Metso präsentiert auf der Steinexpo den Metso MX-Kegelbrecher mit Multi-Action-Technologie sowie technisch verbesserte Lokotrack Backenbrecheranlagen.

Foto: Foto: Metso

Archiv

Mobile Brechtechnik von Metso

Geringe Baugröße, Wirtschaftlichkeit, geringer Kraftstoffverbrauch und einfacher Transport sind für die Straßen- und Tiefbaugesellschaft mbH Ernst Röwer die wichtigsten Eigenschaften ihrer neuen Backenbrecheranlage Metso Lokotrack LT96.

Die mobile Backenbrechanlage Mobicat MC 120 Z Pro aus dem Hause Kleemann.
Foto: Kleemann

bauma 2019

Brecher für den Steinbruch

Mit sieben mobilen Brech- und Siebanlagen reist Kleemann zur bauma. Im Mittelpunkt des Messeauftritts stehen umweltfreundliche Lösungen für Naturstein- und Recyclinganwendungen.

Foto: Foto: Metso

Archiv

Zuverlässiges Brechen in der Basaltproduktion

Um auf Anhieb das bestmögliche Zerkleinerungsergebnis bei hartem Basalt zu erzielen und größtmögliche Arbeitssicherheit zu gewährleisten, ist eine Kombination aus Backenbrecher und Hydraulikhammer die beste Wahl. Ein Metso Backenbrecher gilt als zuverlässige Anlage, um beim Primärbrechen die erforderliche Menge an Basaltmaterial für die weitere Verarbeitung aufzubereiten.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.