Die Servicetechniker wissen bei einer Warnmeldung sofort, welches Problem vorliegt und können den Fehler vor Ort beheben.
Foto: Kiesel GmbH

Digitalisierung

Warnung bei Ölverschmutzung

Tritt eine Verunreinigung des Motor- und Hydrauliköls oder ein Schaden auf, versendet das „ConSite“-System von Hitachi augenblicklich eine Warnmeldung.

Inhaltsverzeichnis

„ConSite“ ist ein Datenberichtsservice von Hitachi. Über diesen erhalten die Besitzer von Hitachi-Kettenbaggern regelmäßig detaillierte Analysen und Statistiken zu den Betriebsdaten, Einsatzdaten und der Effizienz ihrer Maschinen. Diese Informationen sollen dabei helfen, die tatsächliche Nutzung der Maschine zu ermitteln und Wartungen besser zu planen. Im Fall einer Störung sendet das System einen Alarmbericht an den Besitzer und an Kiesel als autorisierten Systempartner. Kiesel kann damit unverzüglich reagieren und ungeplante Ausfallzeigen minimieren.

Neu: Alarmfunktion für Öl

Für mittelgroße und große Bagger der Modellreihen Zaxis-6 sowie für Mobilbagger hat Hitachi sein System nun um zwei Öl-Sensoren und eine entsprechende Alarmfunktion erweitert. Hitachi ist nach eigenen Angaben der erste Hersteller weltweit, der dieses Ausstattungsmerkmal anbietet. Die beiden Sensoren kontrollieren laufend die Qualität des Motor- und Hydrauliköls des Baggers. Wird eine Verunreinigung durch minderwertiges Öl festgestellt, steigt der Rußgehalt schnell an, ist die Viskosität zu niedrig oder werden Staub- und Sand im Öl festgestellt, löst das System einen Alarm aus. Die Alarmmeldung geht per Mail oder SMS unverzüglich an den Maschinenbesitzer und gleichzeitig auch an Kiesel.

Probleme schnell beheben

Die Servicetechniker von Kiesel wissen damit sofort, welches Problem vorliegt und können den Fehler zielgerichtet und schnell vor Ort beheben. Durch die schnelle Meldung wird die Maschinentechnik geschont, denn bereits kleine Fehler können so kostengünstig behoben werden, bevor sie zu großen und mitunter teuren Problemen anwachsen. Letztendlich steigt die Verfügbarkeit der Maschine. Außerdem ist die regelmäßige Überprüfung des Öls nach 500 Betriebsstunden durch dieses System nicht mehr erforderlich. Unterm Strich steigert die gute Pflege, die durch dieses Frühwarnsystem möglich wird, auch den Werterhalt der Maschine nachhaltig. (US/RED)

Archiv

Sicherheit rauf, Spritverbrauch runter

Wer bei einer anstehenden Investition langfristig kalkuliert achtet nicht nur auf den Einkaufspreis einer Maschine, sondern auch auf die Lebensdauerkosten. Neben dem Spritverbrauch zählen dazu auch die Sicherheitsaspekte einer Maschine. So standen diese beiden Punkte bei der Entwicklung des neuen 457 Radladers von JCB entsprechend im Fokus. Interessierte können sich auf der Steinexpo von der Funktionalität des brandneuen JCB-Radladers und anderer Großmaschinen des Herstellers überzeugen.

Archiv

Top-Thema: Hydrauliköl

Was macht ein modernes, leistungsfähiges Hydrauliköl aus? In unserem Top-Thema dreht sich alles um den Stoff, der Maschinen in Bewegung hält.

Das Hydrauliksystem muss gut gepflegt werden.

Reparaturen vermeiden

Verschleiss an der Hydraulik vorbeugen

Wie Sie Verschleiß frühzeitig erkennen und damit Hydraulikausfälle vermeiden.

Archiv

7 Punkte für Hydrauliköl 4.0

Was macht ein modernes, leistungsfähiges Hydrauliköl aus? Der Schmiermittelspezialist Kleenoil Panolin fasst sieben Punkte zusammen, die Öle und Maschinen länger leben lassen.