Baumaschinen

Wasserstoffkraftstoff-Bagger von Hyundai

Hyundai Construction Equipment hat kürzlich beschlossen, gemeinsam mit der Hyundai Motor Group die erste wasserstoffbetriebene Baumaschine der Welt zu entwickeln.

Im Gegensatz zu den konventionellen Baumaschinen mit Dieselmotoren wird bei den wasserstoffbetriebenen Baumaschinen Elektrizität, die durch die chemischen Reaktionen zwischen Wasserstoff und Sauerstoff produziert wird, als Energiequelle genutzt. Dies bedeutet, dass keine giftigen Gase in die Atmosphäre emittiert werden. In Anbetracht dessen, dass die Nachfrage nach umweltfreundlicher Technik in den letzten Jahren weltweit rasch gestiegen ist, sollen die wasserstoffbetriebenen Baumaschinen Hyundai Construction Equipment helfen, sich in der weiteren Entwicklung des globalen Baumaschinenmarktes zu behaupten.

Zudem lassen sich Wasserstoffzellen, im Vergleich zu den Lithiumbatterien, bei denen verschiedene Versuche zur Erhöhung der Batteriekapazität von strukturellen Problemen überschattet waren, viel einfacher erweitern, weshalb sie eine weitaus logischere Wahl für mittlere und grosse Bagger darstellen.

Die Partnerschaft zwischen Hyundai Construction Equipment, die über mehr als 540 Händler in mehr als 140 Ländern der Erde verfügt, und Hyundai Motors, die eine der besten Wasserstoffzellentechnologien weltweit vorweisen kann, soll der Baumaschinenindustrie einen Schub im Hinblick auf die Schaffung eines wasserstoffbasierten Öko-Systems geben, den alle Branchenakteure sehnsüchtig erwarten.

Hyundai hat sich während der vergangenen Jahre weiter auf die Entwicklung von umweltfreundlichen Baumaschinen und Geräten konzentriert. In 2010 wurden die ersten elektrischen Radbagger (kabelbasierte Maschinen mit eingestecktem Stromkabel) in Serie produziert und 2018 erstmals in Korea ein kleiner Elektro-Bagger mit grosser Batteriekapazität entwickelt.

www.bamag-maschinen.ch

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.