Image
Foto: Foto: SBM
SBM Mineral Processing hat seine Webprsenz neu gestaltet.

Archiv

Website in neuem Gewand

Es hat sich viel getan bei SBM Mineral Processing. Die Marke MFL-Aufbereitungstechnik wurde in die SBM integriert und die Sparte Betonmischanlagen zum Komplettanbieter für mobile und stationäre Betonmischanlagen vergrößert. Nun wurde auch der Web-Auftritt neu gestaltet.

Mit klarem und gradlinigem Design, einfacher Bedienung und auf das Wesentliche fokussiert – so präsentiert sich der Spezialist für Aufbereitungs- und Förderanlagen für die Naturstein- und Recyclingindustrie mit seinem neuen Web-Auftritt. Die Menüführung sorgt für eine problemlose Orientierung und legt den Schwerpunkt ohne Umwege auf die Produktbereiche Aufbereitungstechnik, Betonmischanlagen und After Sales. Nur einen Klick entfernt, sind die Informationen zum weltweiten Händlernetz und die nächsten Messetermin zu finden.

SBM Mineral Processing führt im Bereich Aufbereitungstechnik die Marken SBM und MFL. Der zweite Produktbereich des österreichischen Qualitätsanbieters sind mobile und stationäre Betonmischanlagen, die alle Anforderungen an internationale Betonstandards erfüllen. SBM gehört mit 130 MitarbeiterInnen zur weltweit tätigen MFL-Firmengruppe.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Image
Solaranlagen dürfen bislang nicht auf natürlichen, sondern nur auf künstlichen Gewässern erbaut werden

Niedersächsische Arbeitshilfe

Floating-Photovoltaik im Einklang mit der Natur

Mit einem Ausbau der Solarenergie könnte eine Annäherung an die Klimaziele Deutschlands gelingen. Doch wie können Photovoltaikanlagen sinnvoll in die Natur integriert werden? Antworten soll eine Arbeitshilfe für den naturverträglichen Ausbau der Solarenergie liefern.

    • Gesetze, Recht, Regelwerke und Normen
Image
Der Kundendienst von Maschinen der Marke Epiroc und Putzmeister befindet sich neu im Kompetenzzentrum Gettnau.

Baumaschinen

Neues Kompetenzzentrum für Beton-, Tunnel- und Bergbausparte

Aufgrund der insgesamt positiven Entwicklung der gesamten Sparte für Beton-, Tunnel- und Bergbautechnik mit den Marken Epiroc und Putzmeister befindet sich das Unternehmen auf Wachstumskurs.

    • Baumaschinen
Image
Ueli Widmer

Beton

Ueli Widmer wird VR-Präsident von Betonsuisse

An der Generalversammlung vom 17. November 2023 wurde Ueli Widmer zum neuen Verwal-tungsratspräsidenten der Betonsuisse Marketing AG gewählt.

    • Beton
Image
Schäden an Betonbauwerken verbergen sich oft unter der Oberfläche. Mit laserinduziertem Körperschall lassen sich diese Fehlstellen effizient aufspüren und automatisiert auswerten – genauer als dies mit der heute üblichen Hammerschlagmethode möglich ist. Messungen zeigen, dass dies auch unter realen Bedingungen in einem Tunnel (hier Untertageforschungsanlage ZaB, Österreich) funktioniert.

Prüfmethode

 Laser statt Hammer

Im Zuge einer neuen Methode zur Integritätsprüfung von Bauwerken wird es zukünftig möglich sein, auch tieferliegende Schadstellen mithilfe von Lasern aufzuspüren. Ein Forschungsteam am Fraunhofer IPM hat ein System entwickelt, das zerstörungsfreie Delaminationsprüfungen mithilfe eines gepulsten Lasers ermöglicht.

    • Baustellen, Beton, Tunnel