Image
Cleansweep-bagger-neu.jpeg
Foto: Cleanline

Cleanline Reinigungstechnik

Wenn der Bagger zum Besen greift …

Die Cleanline Reinigungstechnik GmbH und Co. KG, Siegbach, erweitert ihr Sortiment um Besen für den Anbau an verschiedene Baggertypen. Mühsames Kehren mit dem Handbesen ist damit vorbei.

Wenn der Bagger loslegt, landet nicht der gesamte Schaufelinhalt da, wo er hin soll. Doch was tun mit dem verstreuten Aushub oder Schüttgut? Cleanline hat exakt dafür den V-Concept-Baggerbesen entwickelt. Bestückt mit Hochleistungsbürsten und einer Kehrgut-Sammelfunktion, passt das Anbaugerät an jede gängige Baggerart. Einfach zwischendurch den Kehrbesen mit dem Bagger-Schnellwechsler packen und für das schnelle und wirkungsvolle Reinemachen nutzen.

13 kraftvolle Bürstenreihen in der patentierten V-Bauform sammeln das Kehrgut zur Mitte hin. Laut Hersteller befördern diese u.a. Erde, Schotter oder Sand kraftvoll, sicher und schnell. Die Bürsten haben eine Standzeit von ca. 800 km, dies entspricht etwa der vierfachen Standzeit von rotierenden Kehrwalzen. So kann der Baggerfahrer, ohne seine Maschine zu verlassen, den Besen wie jedes andere Anbaugerät einfach aufnehmen. Die hydraulische Verriegelung erfolgt mit dem Joy-Stick. Die unterschiedlichen Materialien können sortenrein mit der Sammelfunktion des V-Concept direkt dem dem Rohstoffhaufen zugeführt werden. Dadurch werden Rohstoffe, wie Sand, Schotter und Splitt eingespart und die Sortenreinheit bewahrt.

Da sich der Kehrbesen so vielseitig und täglich einsetzen lässt, ist die Ersparnis der Arbeitszeit gegenüber Handarbeit entsprechend hoch.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.