Foto: Foto: Wienber

Archiv

Wienäber ist Hydrema-Händler

Die Wienäber GmbH & Co. Baumaschinen KG rundet als Hyundai-Exklusivhändler seit November 2015 ihr Sortiment mit der dänischen Marke Hydrema ab. Ab sofort bietet das Unternehmen den Verkauf, Vermietung und Service von Hydrema-Baumaschinen an.

Wienäber Baumaschinen erhielt mit ihrer Unternehmensgründung Ende 2013 das Alleinvertriebsrecht für Hyundai-Baumaschinen in den exklusiven Vertriebsgebieten Schleswig-Holstein, Hamburg sowie dem östliches Niedersachsen.

Mit dem Einstieg des neuen Geschäftsführers, Ralf Bosse, im September 2015 erweitert das Unternehmen seine Vertriebskompetenz und setzt sich zum Ziel, auch weitere ergänzende Produkte zu der erfolgreichen Range aufzunehmen. Als erfahrener Vertriebsprofi weiß Bosse, dass nicht nur das Mengenprodukt interessant ist, sondern auch Spezialprodukte ihre besonderen Reize haben können. Der dänische Hersteller Hydrema hat ihn daher besonders angesprochen, denn die Philosophie der Spezialmaschine vereint Hydrema mit der Eigenschaft der besonderen Fertigung. Wienäber Baumaschinen rundet seit November 2015 sein Hyundai-Produktportfolio mit Baggerladern, Zweiwege-Dumpern sowie City-Baggern von Hydrema ab.

Die fehlende Händlerpräzens im Norden war für die Dänen lange Zeit ein Problem. Allerdings ist das Vertriebsnetz jetzt immer dichter. Wienäber Baumaschinen deckt die Region vom Harz bis zum Meer ab. Das Vertriebsgebiet wird von den Städten Göttingen, Hannover, Hamburg sowie Wismar, Schwerin und Magdeburg umspannt.

Ein weiterer neuer Händler im Norden ist Herbers Baumaschinen. Er ist zuständig für das westliche Niedersachsen von Osnabrück bis zur Nordsee. Der Händler Hamburger Baumaschinen bearbeitet weiterhin Schleswig-Holstein. Mit dem Direktvertrieb Hydrema Nord sowie dem Vertriebspartner BVD ist auch das östliche Mecklenburg-Vorpommern abgedeckt. Durch die frische Partnerschaft mit Wienäber ist jetzt der gesamte Norden für Hydrema mit kompetenten Ansprechpartnern besetzt.

Foto: Foto: Tecklenborg

Archiv

Hyundai baut Händlernetz aus

Das 1990 gegründete Handelshauses Tecklenborg Baumaschinen vertreibt seit Anfang des Jahres Hyundai Baumaschinen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Ebenfalls ins Geschäft mit Hyundai-Baumaschinen eingestiegen ist die Wienäber Sondermaschinenbau + CNC Technik GmbH.

Foto: Foto: Wienber

Archiv

Hyundai und Wienäber drücken weiter aufs Gas

Am 29. Mai weihte der Exklusivhändler Wienäber GmbH & Co. Baumaschinen KG sein neues Service- und Vertriebszentrum für Hyundai Baumaschinen in Wesenberg/Reinfeld ein. Es liegt strategisch günstig an der A 1 zwischen Hamburg und Lübeck. Über 200 Gäste folgten der Einladung zur Eröffnungsveranstaltung. Neben Kunden kamen Vertreter aus Politik, Verwaltung und Verbänden sowie Zulieferer. Ehrengäste waren J.C. Jung, CEO, Hauptgeschäftsführer von Hyundai Heavy Industries Europe, sowie Frank Frickenstein, Leiter Hyundai Heavy Industries Deutschland.

Archiv

Herausforderungen meistern

Getreu dem Messe-Motto „Hier redet man miteinander“ hat die diesjährige Nordbau in Neumünster viele aktuelle Themen aufgegriffen. Die Baumaschinenhersteller geizten im Vorjahr der Bauma nicht mit Neuheiten.

Foto: Foto: BetonBild

Archiv

Beton-Seminare 2013

Auch im kommenden Jahr werden die Beton-Seminare über weiterentwickelte Regelwerke im Betonbau informieren. Dabei werden zum Beispiel Kenntnisse über praktische Abläufe auf Baustellen und Anwendungserfahrungen mit den Expositionsklassen erläutert.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.