Image
Zdb-bg.jpeg
Foto: Rolf Schulten
Hansjörg Schmidt-Kraepelin (l.) und Felix Pakleppa, Hauptgeschäftsführer des ZDB.

Bauwirtschaft vereint gegen Corona

ZDB und BG Bau testen gemeinsam

ZDB und BG Bau machen sich gemeinsam stark für mehr Pandemiesicherheit auf den Baustellen. Darum werden nun regelmäßige Corona-Tests angeboten.

Die Bauwirtschaft steht hinter der Selbstverpflichtung der deutschen Wirtschaft, Beschäftigte und Auszubildende regelmäßig auf eine Infektion mit dem Coronavirus zu testen. Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG Bau) mit ihrem Arbeitsmedizinischen Dienst (AMD) unterstützen sie dabei. Das haben Felix Pakleppa, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands des deutschen Baugewerbes (ZDB), und der stellvertretende Hauptgeschäftsführer der BG Bau Hansjörg Schmidt-Kraepelin bekräftigt.

Sicherheit für die Beschäftigten

„Die Sicherheit der Beschäftigten hat bei unseren Unternehmen im Baugewerbe höchste Priorität! Gemeinsam haben wir uns mit den Sozialpartnern daher schon Anfang März auf weitere umfassende Schutzmaßnahmen geeinigt. Wir stehen ausdrücklich zu der Selbstverpflichtung, den Beschäftigten im Baugewerbe regelmäßig Corona-Tests zur Verfügung zu stellen. Aus vielen Gesprächen und Rückmeldungen unserer Mitgliedsunternehmen wissen wir, dass diese ihre Verantwortung auch an dieser Stelle sehr ernst nehmen“, erklärt Pakleppa. „Gemeinsam mit der BG Bau sorgen wir dafür, dass die Arbeit auf den Baustellen sicher fortgeführt werden kann.“

Sonderwebsite der BG Bau

Die BG Bau steht seit Beginn der Corona-Pandemie an der Seite der Unternehmen und Versicherten – so unterstützt sie nun auch mit einem umfassenden Informations- und Beratungsangebot zum Einsatz betrieblicher Corona-Tests. Auf einer Sonderwebsite zum diesem Thema wird u.a. über den Ablauf von betrieblichen Corona-Tests informiert. Dazu gibt es praxisnahe Tipps zu deren Einsatz. Über eine eigens eingerichtete Hotline können sich die Bauunternehmen von medizinischen Expertinnen und Experten beraten lassen. Der AMD bietet den Beschäftigten der Bauwirtschaft und baunaher Dienstleistungen im Rahmen seiner Vorsorgeuntersuchungen zudem die Durchführung eines Schnelltests an.

Informations- und Beratungsangebot

Schmidt-Kraepelin: „Das Angebot an Corona-Tests ist groß, und unsere Mitgliedsunternehmen haben viele Fragen, den betrieblichen Einsatz betreffend. Genau da setzen wir mit unserem Informations- und Beratungsangebot an. Mit konsequenten Testungen, die selbst oder von geschultem Personal durchgeführt werden, lässt sich die Sicherheit aller am Bau Beschäftigten gewährleisten.“

Hier geht’s zur Sonderwebsite: www.bgbau.de/corona-tests

Foto: Marco2811 - stock.adobe.com

Corona

BG BAU beschließt 4 Punkte zur Beitragserleichterungen

Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) hat umfangreiche Beitrags- und Zahlungserleichterungen für ihre Mitgliedsbetriebe aus der Bauwirtschaft und den baunahen Dienstleistungen beschlossen.

Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (r.) und Verbandspräsident Markus Böll.
Foto: Oliver Hurst

Forderungen auf dem Tag der Bauwirtschaft

Breitband ausbauen, Recycling-Baustoffe einsetzen

Anfang Juli fand der Tag der Bauwirtschaft Baden-Württemberg statt. Zentrale Forderungen von Präsident Markus Böll waren der kontinuierliche Breitbandausbau und die Akzeptanz von Recycling-Baustoffen.

Foto: Bauwirtschaft Baden-Württemberg

BG Bau und Bauwirtschaft wollen mehr Arbeitsschutz

Charta für mehr Sicherheit auf dem Bau

Gemeinsam für mehr Arbeits- und Gesundheitsschutz: Ende März hat die Bauwirtschaft Baden-Württemberg e.V. die von der BG Bau ins Leben gerufene „Charta für mehr Sicherheit auf dem Bau“ unterzeichnet.

Der Straßenbau bietet viel Potenzial für Recyclingbaustoffe.
Foto: Volker Müller

Kontraproduktiv für Kreislaufwirtschaft und Deponienotstand

Ersatzbaustoffverordnung: ZDB lehnt Entwurf ab

Der ZDB stemmt sich entschieden gegen den aktuellen Entwurf der Ersatzbaustoffverordnung. Er reklamiert vor allem, Hindernisse für die Kreislaufwirtschaft und den bürokratischen Aufwand.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.