Foto: Foto: Hessisches Verkehrsministerium

Archiv

Zustand der Landesstraßen im Internet

Erstmals veröffentlicht die hessische Landesregierung eine detaillierte Übersicht über den Zustand der Landesstraßen und über sämtliche Landesstraßen, die aufgrund ihres schlechten oder sehr schlechten Zustandes, der Verkehrsbedeutung sowie der Verkehrssicherheit im Vorfeld der Sanierungsoffensive bewertet wurden.

Zahlreiche Landesstraßen befinden sich in einem schlechten oder sehr schlechten Zustand. Dieser Sanierungsstau hat sich teilweise über Jahrzehnte aufgebaut. Die letzte Zustandserfassung der hessischen Landesstraßen erfolgte im Jahr 2012. Gut 22 % der hessischen Landesstraßen sind in einem sehr schlechten Zustand.

Aus einer Übersicht über sämtliche Landesstraßen, die im Vorfeld der Sanierungsoffensive aufgrund ihres schlechten oder sehr schlechten Zustandes, der Verkehrsbedeutung sowie der Verkehrssicherheit bewertet wurden, wurden 540 Projekte identifiziert, die anhand fachlicher, objektiver und transparenter Kriterien besonders dringlich sind. Diese Projekte bilden den Schwerpunkt der hessischen Sanierungsoffensive aus 540 Einzelmaßnahmen. Bis zum Jahr 2022 sollen dazu 385 Mio. Euro investiert werden.

Foto: Abbildung: Verkehrsministerium Hessen

Archiv

Land startet Sanierungsoffensive 2016 – 2022

Das hessische Verkehrsministerium reagiert mit einer Sanierungsoffensive auf den schlechten Zustand vieler Landesstraßen. Bis zum Jahr 2022 sollen dazu rund 385 Millionen Euro in rund 540 Einzelbaumaßnahmen investiert werden.

Foto: TÜV Rheinland Schniering GmbH/A. Stenneberg

Radwege

Pilotprojekt: Zustandsbewertung von Radwegen

Premiere in Ostwestfalen-Lippe: Erstmals erfasst und bewertet Straßen.NRW in einer seiner Regionen systematisch den Zustand der Radwege entlang der Bundes- und Landesstraßen.

Der Zustand der Landesstraßen in Sachsen-Anhalt hat sich verbessert
Foto: Verkehrsministerium Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt

Zustand der Landesstraßen verbessert

Der Zustand der Landesstraßen in Sachsen-Anhalt hat sich in letzten Jahren leicht verbessert, so das Ergebnis der Landestraßenbaubehörde.

Foto: Abbildung: LBV.SH (Quelle PSM Consult)

Archiv

Sanierungsoffensive für Landesstraßen

Mehr Geld, mehr Personal, mehr Baustellen: Die vor einem Jahr gestartete Sanierungsoffensive für das 3.541 Kilometer umfassende Landesstraßennetz in Schleswig-Holstein wird weiter ausgedehnt. Aktuell sind über 950 km Landesstraßen dringend sanierungsbedürftig, rund 900 km davon sollen in den kommenden 4 Jahren wieder flottgemacht werden.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.