Image
Christian Schubert-Raab ist an die Spitze des ZDB gerückt
Foto: ZDB/Jörn Wolter
Christian Schubert-Raab ist an die Spitze des ZDB gerückt

Inhaltsverzeichnis

Personalie

Der ZDB hat einen neuen Präsidenten

Die Mitgliederversammlung des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe hat am 27. September 2023 in Berlin Wolfgang Schubert-Raab einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt.

Der 65jährige Diplom-Ingenieur Schubert-Raab stammt aus Ebensfeld in Oberfranken und ist seit 1991 Geschäftsführer der Raab Baugesellschaft mbH & Co KG sowie der Niederlassung Raab Herzogenaurach. Seit 2017 ist er Präsident der Bayerischen Baugewerbeverbände (BBV/LBB) und seit 2018 Vizepräsident Technik im ZDB.

Vielseitiges Bauen

Schubert-Raab führt zusammen mit seiner Frau Gisela Raab und seinem Cousin Joachim Raab das Familienunternehmen mit 225 Beschäftigten in 4. Generation. Die Raab Baugesellschaft, gegründet im Jahr 1898, bietet ein breites Leistungsspektrum im Hochbau, Tiefbau, Straßenbau, Brückenneubau und Instandsetzung, Ingenieurbau, Rohrleitungsbau, Wasserbau, Altbausanierung und Schlüsselfertigen Bauen. Das Unternehmen ist auch in Immobilienprojekten tätig, insbesondere in der Entwicklung, Planung und dem Bau von sinnstiftenden Wohnprojekten und innovativen Wohnformen. Im Jahr 2022 erhielt die Raab Baugesellschaft den Deutschen Baupreis in der Kategorie "Nachhaltigkeit", unter der Schirmherrschaft des Bundesbauministeriums.

Nach seiner Wahl erklärte Schubert-Raab: „Das Bauen bringt täglich neue Herausforderungen für die Unternehmerinnen und Unternehmer mit sich. Aktuell sind es leider insbesondere für unsere Wohnungsbauunternehmen sehr harte Zeiten. Die Betriebe kämpfen um jeden Auftrag und darum, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Krise halten zu können. Sie zu unterstützen, ihnen Gehör zu verschaffen und für gute Rahmenbedingungen und praxistaugliche Normen zu kämpfen, sehe ich aktuell als Hauptaufgabe für mich und den Verband. Genauso wichtig ist es aber auch, die Unternehmen auf die Zukunft vorzubereiten. Die Transformation der Bauwirtschaft ist eine der Megaaufgaben, die wir bewältigen müssen – zum Nutzen für unsere Mitgliedsbetriebe. Ich freue mich auf diese Herausforderung, die ich mit aller Kraft angehen werde.“

Die Neuwahl wurde notwendig, nachdem Reinhard Quast nach nur 7 Monaten nach seiner Wiederwahl als Präsident des ZDB am 20. Juni 2023 von seinem Amt zurückgetreten war. Quast wurde im November 2018 zum Präsidenten gewählt. In seiner fast 5jährigen Amtszeit führte er den Verband erfolgreich durch die Corona-Pandemie und die Herausforderungen des Krieges in der Ukraine. Gemeinsam mit dem Präsidium entschied er, dass es Zeit für einen Wechsel an der Spitze ist, um den Verband langfristig auszurichten.

Christian Staub ist neuer Vizepräsident

Mit dem Wechsel von Schubert-Raab an die Verbandsspitze musste ein neuer Vizepräsident Technik gewählt werden. Die Mitgliederversammlung des ZDB wählte einstimmig Christian Staub aus Osnabrück. Staub ist Geschäftsführer der Chr. Staub Baugesellschaft mbH und Präsident des Baugewerbeverbands Niedersachsen (BVN).  „Mein Ziel ist es, die zahlreichen technischen Themen, die mehr und mehr Eingang in die politischen Diskussionen finden, wie Energieeffizienzstandards, Nachweis von Nachhaltigkeit etc., in klaren und einfachen Worten und Forderungen an die Politik zu transportieren.“ (MAI/RED)

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Image
Ein Steinbruch kann sich auch in einen Weihnachtsmarkt verwandeln. Dann leuchten die Steine und Baumaschinen

Festtage

Advent, Advent – Weihnachtsmarkt im Steinbruch

In der Vorweihnachtszeit tummeln sich die Menschen trotz Kälte und Dunkelheit auf dem Weihnachtsmarkt. Dabei finden Weihnachtsmärkte an den verschiedensten Orten statt. So öffnet auch der ein oder andere Steinbruch seine Tore und lädt zum gemütlichen Beisammensein mit Punsch und Glühwein ein.

    • Veranstaltungen
Image
Im Jahr 2024 starten die neuen Tarifverhandlungen im Baugewerbe

Tarifverhandlungen

Tarifvertrag und Gehalt im Bau: Forderungen 2024

Die Laufzeit der zurzeit gültigen Entgelt-Tarifverträge im Baugewerbe endet zum 31. März 2024. Somit stehen im Jahr 2024 neue Tarifverhandlungen an. Das sind die Forderungen der Arbeitnehmervertreter.

    • Baupolitik
Image
Mit einer Multi-Faktor-Authentifizierung können Sie die Cybersicherheit in Ihrem Betrieb erhöhen

IT-Sicherheit

Sorgen Sie mit diesen 8 Tipps für mehr Cybersicherheit

Die Digitalisierung schreitet auch im Baugewerbe weiter voran. Neben den Vorteilen birgt diese aber auch die Gefahr durch Cyberangriffe. Wir geben Ihnen nützliche Tipps für mehr Cybersicherheit in Ihrem Betrieb.

    • IT
Image
Kaweh Mansoori ist Hessens neuer Minister für Verkehr

Verkehrspolitik

Hessen hat einen neuen Verkehrsminister

Der 35jährige Kaweh Mansoori ist als Hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr, Wohnen und ländlichen Raum vereidigt worden.

    • Personalien, Verkehrspolitik