Nutzfahrzeuge und Baumaschinen nehmen im Freigelände der Nordbau einen breiten Raum ein.
Foto: Volker Müller

Nordbau vom 11. bis 15. September

Erneut mit Schwerpunkt digitale Baustelle

„Wissen schafft Lebensräume“. Unter diesem Motto steht die 64. Nordbau. Sie findet vom 11. bis 15. September 2019 in Neumünster statt.

Foto: Innenministerium Baden-Württemberg

Personal

18 neue Regierungsbaumeister in Baden-Württemberg

4 Baureferendarinnen und 14 Baureferendare haben die Große Staatsprüfung für die Laufbahn des höheren bautechnischen Verwaltungsdienstes der Fachrichtung Straßen bestanden. Sie sind damit bestens vorbereitet für Fach- und Führungsaufgaben in der Straßenbauverwaltung.

Foto: Verkehrsministerium Schleswig-Holstein

A 20

Kooperation für Ausführungsplanung des Elbtunnels besiegelt

Schleswig-Holsteins Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz und sein niedersächsischer Amtskollege Dr. Bernd Althusmann haben eine Vereinbarung zur weiteren Bauvorbereitung des Elbtunnels zwischen Drochtersen und Glückstadt im Zuge der A 20 unterzeichnet.

TIS Technischer Industrie Service für Förderanlagen GmbH
Anzeige

Porträt

TIS Technischer Industrie Service für Förderanlagen GmbH

Die Firma TIS wurde im Jahre 1977 als Familienunternehmen mit den Schwerpunkten Fördergurte und Verschleißschutz gegründet.

Foto: Marco2811 - stock.adobe.com

Mecklenburg-Vorpommern

Projektgruppe „Großprojekte“ für 21 Straßenneu- und Ausbauvorhaben etabliert

Eine neue Projektgruppe „Großprojekte“ ist innerhalb der Straßenbauverwaltung des Landes Mecklenburg-Vorpommern beim Straßenbauamt Schwerin angesiedelt. Sie soll sich darum kümmern, dass alle Straßenbauprojekte in Mecklenburg-Vorpommern aus dem Bundesverkehrswegeplan 2030 sowie größere Baumaßnahmen an Landesstraßen umgesetzt werden.

Foto: HTW Dresden

Forschung und Lehre

Amtsübergabe: Professur für Straßenbau in Dresden

Im März übergab Prof. Dr.-Ing. Volker Rauschenbach in einem festlichen Rahmen den Lehrstuhl für Straßenbau der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden an Prof. Dr.-Ing. Ines Dragon.

Mehr als 620.000 Besuchern aus über 200 Ländern kamen zur bauma 2019.
Foto: David Spoo

Messe-Abschluss

Gute Geschäfte und volle Auftragsbücher

Mit über 620.000 Besuchern aus mehr als 200 Ländern hat die bauma 2019 das beste Ergebnis ihrer 65jährigen Geschichte erzielt. Gegenüber der letzten Veranstaltung im Jahr 2016 stieg die Zahl der Besucher um etwa 40.000. Mehr als 250.000 Besucher kamen aus dem Ausland.

Foto: David Spoo

Foto des Tages

Ein Koloss winkt den bauma-Besuchern zu

Die Live-Demonstrationen der Großmaschinen ziehen auf jeder bauma Menschenmassen an. Am Stand von Komatsu herrscht immer Hochbetrieb, wenn der Miningbagger PC4000, der größte auf der bauma gezeigte Bagger, seine gigantische Schaufel hebt und dem Publikum zuwinkt.

Denken Sie frühzeitig an die Planung Ihres bauma-Besuchs 2022.
Foto: David Spoo

Service

Planen Sie Ihren bauma-Besuch 2022

Direkt nach dem Ende der bauma mit der Planung der nächsten bauma beginnen? Ja, unbedingt, denn jetzt sind die Eindrücke noch frisch. Unser Tipp: Überlegen Sie, was gut gelaufen ist und was Sie bei der kommenden Messe-Ausgabe optimieren können und erstellen Sie frühzeitig eine persönliche To-do-list für die bauma 2022.

Die meisten bauma-Besucher genießen das lautstarke Abhupen, dieser junge Mann kann das gar nicht nachvollziehen.
Foto: Ute Schroeter

Kennen Sie die bauma? Teil 9

Hör mal, wer da hupt

Zum Ende unserer neunteiligen Geschichte der bauma beschäftigen wir uns mit dem Schlussakkord der weltgrößten Baumaschinen-Messe. Das ohrenbetäubende Abhupen ist für Aussteller, Besucher und die Macher der bauma ein sehr emotionaler Moment.

Fühlt sich irgendwie an, wie Video spielen...

Reportage

Kurz mal baggern in Korea

Ferngesteuerte Maschinen sind eigentlich nichts Neues. Trotzdem ist es faszinierend, einen Bagger von München aus zu bedienen, der im 8.500 km entfernten Korea steht. Wir haben es ausprobiert.

Foto: VDMA

Netzwerk

Arbeitskreis Machines in Construction 4.0 gegründet

Die zunehmende Vernetzung von Maschinen erfordert mehr Zusammenarbeit von Herstellern und Kunden. Um wichtige Themen wie Maschinensprache, Datenmanagement und Datensicherheit strukturiert abzuarbeiten und alle an der Wertschöpfungskette beteiligten Akteure anzubinden, wurde während der bauma 2019 der neue Arbeitskreis Machines in Construction 4.0 gegründet.

Foto: Volker Müller

Foto des Tages

Baugeräteführer von Morgen

Lorena und Tobias strahlen von der selbstfahrenden Kaltbindemittel-Spritzmaschine 100/XSF800 des Herstellers Maus am Stand der Firma Bornit. Den im Kommunalbereich tätigen Vater scheint das Interesse seiner Kinder an Baumaschinen zu freuen. Das ist nicht verwunderlich, denn in der Baumaschinenbrache bieten sich dem Nachwuchs viele Möglichkeiten.

Foto: David Spoo

Service

Ein Moment der Besinnung

Auf dem Gelände der Messe München steht Gläubigen aller Konfessionen ein Gebetsraum zur Verfügung. Der „Raum der Stille“ befindet sich im 1. Obergeschoss der Halle B6 am Besucherschnelltransport.

Die Ausbildungsinitiative Think big! kommt bei Schülerinnen und Schülern gut an.
Foto: David Spoo

Think big!

Baumaschinen laufen bei Jugendlichen

Mit der Ausbildungsinitiative Think big! wollen der VDMA, die Messe München, Unternehmen der Baumaschinenbranche und Universitäten Schülerinnen und Schüler für eine Ausbildung in der Baumaschinenbranche begeistern. Das Konzept geht auf.

All-in-one Nassaufbereitung Combo 400 aus dem Hause CDE.

Nassaufbereitungstechnik

Macht alles nass in einem Schritt

CDE hat der Fachpresse im Rahmen einer Pressekonferenz auf der bauma seine Combo 400 vorgestellt. Bei der Maschine handelt es sich um eine All-in-one-Nassaufbereitungsanlage.

Torsten Meyer, Vorsitzender des Verbands der europäischen Straßenfräsunternehemen.
Foto: David Spoo

Netzwerk der Straßenfräsunternehemen

Mitgliederversammlung des VESF

Die bauma ist für viele Verbände und Vereinigungen eine gute Möglichkeit, sich mit den Mitgliedern zu treffen und auszutauschen. Auch der VESF, der Verband der europäischen Straßenfräsunternehmen, hielt während der Messe seine Mitgliederversammlung ab.

bauma-Besuchergruppe vor der Schaufel eines Cat-D11T-Kettendozers.

Foto des Tages

Große Schaufeln - kleine Leute

Menschen in oder vor Riesenschaufeln – das ist seit vielen Jahren eines der beliebtesten bauma-Fotomotive. Hier macht es sich eine Besuchergruppe gerade vor der Schaufel eines Cat-D11T-Kettendozers bequem. Die Schildkapazität der Maschine beträgt bis zu 104,2 t.

Foto: David Spoo

Messebau

Über sieben Tonnen musst Du gehen

Bei unserem Besuch am Stand von Bell haben wir uns gefragt, wie denn die auf Steinen stehenden knickgelenkten Muldenkipper in ihre Position gebracht werden. Messe-Experte Jack Saward hat uns aufgeklärt.

 Fesche Madln servieren Speis und Trank bei den bauma Bavarian nights.
Foto: David Spoo

Networking auf bayrisch

bauma bavarian nights

Haben Sie Lust, Networking auf bayrische Art zu betreiben? Im ICM, Raum 14 findet heute ab 18.30 Uhr in zünftigem Ambiente die letzte von drei bauma bavarian nights statt.