Image
Markus Gerhards ist neuer Direktor der Niederlassung West der Autobahn GmbH
Foto: Autobahn West/Jürgen Bindrim
Markus Gerhards ist neuer Direktor der Niederlassung West der Autobahn GmbH

Inhaltsverzeichnis

Personalie

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH hat einen neuen Chef

Mit dem 1. Oktober übernahm Markus Gerhards als neuer Direktor die Aufgaben von Ulrich Neuroth.

„Ich freue mich auf die herausfordernde und verantwortungsvolle Aufgabe, welche ich gemeinsam mit meinem Team West anpacken werde“, so der 53jährige Markus Gerhards. „Auch künftig wird der Fokus auf einem nutzerorientierten und sicheren Autobahnnetz in Rheinland-Pfalz, im Saarland, in Südhessen und dem angrenzenden Rhein-Main-Gebiet liegen.“

Kenner der Region

Gerhards studierte Bauingenieurwesen an der RWTH Aachen und sammelte erste berufliche Erfahrungen als Bauleiter Tiefbau bei der Dyckerhoff & Widmann AG an der ICE Neubaustrecke Köln-Frankfurt. Nach Ausbildung und Prüfung für den höheren technischen Verwaltungsdienst beim Landebetreib Mobilität von Rheinland-Pfalz wurde er dort Fachgruppenleiter Ingenieurbau. Anschließend wechselte er als Gebietsreferent Straßenbau für Rheinland-Pfalz und das Saarland ins Bundesverkehrsministerium. Im Juni 2012 wechselte er ins Tiefbauamt der Stadt Koblenz, war zuerst dessen Stellvertretender und dann Leiter. 2018 zog es ihn wieder zum Landebetreib Mobilität Rheinland-Pfalz als Leiter der Fachgruppe Konstruktiver Ingenieurbau zurück. Seit Jahresbeginn 2021 hatte Gebhards die Geschäftsbereichsleitung Betrieb und Verkehr in der Niederlassung West inne.

Image
Staffelstabübergabe aus den Händen von Ulrich Neuroth
Foto: Autobahn West
Staffelstabübergabe aus den Händen von Ulrich Neuroth

Bauingenieur und Autobahner aus Leidenschaft

Am 20. September 2023 wurde Ulrich Neuroth feierlich nach 35 Dienstjahren in den Ruhestand verabschiedet. Für seinen Erfolg und sein berufliches Wirken wurde er im Rahmen einer Feier geehrt. Neuroth gestaltete die Aufbauphase der Autobahngesellschaft für die Region West maßgeblich mit und hatte die Niederlassungsleitung 2 Jahre und 9 Monaten inne. Nach seinem Studium und anschließender 5jähriger wissenschaftlicher Tätigkeit am Massivbauinstitut der Universität Karlsruhe begann er im Jahr 1989 seine berufliche Karriere als Diplom-Bauingenieur bei der Straßenverwaltung Rheinland-Pfalz, war 10 Jahre lang Referent im rheinland-pfälzischen Verkehrsministerium und leitete 10 Jahre als Baudirektor 2 Dienststellen beim Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz. Als Leiter des Autobahnamts hatte Neuroth gleichzeitig ab dem Jahr 2020 mit der Übernahme der Leitung des Aufbauteams West der Autobahn GmbH eine Doppelfunktion inne. Mit dem operativen Start der Autobahngesellschaft am 1. Januar 2021 wurde er erster Direktor der Niederlassung West. (MAI/RED)

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Image
Die beiden neuen an der Spitze der Autobahn GmbH: Dr. Michael Günther (li.) und Dirk Brandenburger (re.)

Personalie

Neue Geschäftsführer für die Autobahn GmbH bestellt

Der Aufsichtsrat der Autobahn GmbH des Bundes hat Dr. Michael Güntner als Vorsitzenden der Geschäftsführung und Dirk Brandenburger als technischen Geschäftsführer der Autobahn GmbH bestellt.

    • Personalien, Unternehmen
Image
Staffelstabübergabe in Bochum: Stephan O. Mayer (li.) übernimmt die Geschäftsführung von seinem Vater (re.)

Personalie

Generationswechsel bei der Stahlwerke Bochum GmbH

Bruno Mayer übergab zum 1. Oktober 2023 die Geschäftsführung an seinen Sohn Stephan O. Mayer.

    • Personalien, Unternehmen, Verschleiß
Image
FSKB-Präsident Lionel Lathion (l.) und Direktor Martin Weder (Mitte) verabschieden anlässlich der Mitgliederversammlung in Bern den langjährigen Vizepräsidenten Ulrich Widmer.

Interview

Kiesnotstand in der Schweiz?

An der Mitgliedersammlung vom 23. Juni 2023 in Bern wurde FSKB Vizepräsident Ulrich Widmer aus seinem Amt verabschiedet.

    • Verbände
Image
Die Übernahme der ASE Technik AG durch die AIK Technik AG erfolgt aus einer Position der Stärke.

Unternehmen

Zusammenschluss im Anlagenbau

Die AIK Technik AG, Sursee, übernahm im Zuge einer Nachfolgeregelung per 1. Oktober 2023 die ASE Technik AG Hochdorf. Die beiden Unternehmen werden weiterhin eigenständig am Markt auftreten.  Durch den Zusammenschluss entsteht ein führender Anbieter in den Feldern Verfahrenstechnik und Anlagenbau.

    • Unternehmen