Image
hessen-riegelhuth_0001-web.jpeg
Foto: Hessen Mobil
Gerd Riegelhuth

Personalie

Gerd Riegelhuth wechselt zur Autobahn GmbH

Prof. Gerd Riegelhuth wird Geschäftsbereichsleiter Verkehrsmanagement, Betrieb und Verkehr bei der Autobahn GmbH des Bundes. Er wird zum 1. April 2021 seine neue Position antreten. In dieser obliegt ihm die Gesamtverantwortung unter anderem für den Betriebsdienst und das Verkehrsmanagement auf Deutschlands Autobahnen. Dabei profitiert er von seiner ausgesprochenen Expertise, die er durch seine zuletzt ausgeübte Funktion als Präsident von Hessen Mobil mitbringt.

Der an der Universität der Bundeswehr in München ausgebildete Bauingenieur ist seit 1988 für die Hessische Straßen- und Verkehrsverwaltung (HSVV) tätig. „Mehr als 4 Jahrzehnte hat Prof. Riegelhuth die Entwicklung von der klassischen Landesstraßenbauverwaltung zu einem modernen Straßen- und Verkehrsmanagement entscheidend mitgeprägt“, bilanzierte Hessens Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir. Nach Führungspositionen im ehemaligen Autobahnamt Frankfurt und der Verkehrszentrale Hessen wurde er 2007 Leiter der HSVV-Abteilung „Verkehrsmanagement, Betrieb und Verkehr“. Nach der Umstrukturierung der HSVV zu Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement im Jahr 2012 leitete Riegelhuth die Abteilung „Verkehr“, bevor er im November 2017 Vizepräsident von Hessen Mobil und zum 1. Februar 2019 Präsident wurde.

Darüber hinaus verantwortete Prof. Riegelhuth in Kooperation mit europäischen Straßenbetreibern sowie Partnern aus Industrie, Wissenschaft und Forschung über viele Jahre verschiedene Forschungs- und Entwicklungsprojekte auf dem Gebiet des Verkehrs- und Mobilitätsmanagements. Am Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwesen der Hochschule Darmstadt lehrt er seit Frühjahr 2020 als Honorarprofessor, ist in verschiedenen Gremien der FGSV tätig und Mitglied des Runden Tisches „Automatisiertes und vernetztes Fahren“ im BMVI.

Hier das Video von seiner Abschiedung:

Personalie

Klaus Kummer ist Direktor der Niederlassung Ost der Autobahn GmbH

Seit dem 1. November ist Prof. Dr. Klaus Kummer Direktor der Niederlassung Ost der Autobahn GmbH. Das Mandat als Direktor der Niederlassung Ost ist interimistisch zunächst auf ein Jahr ausgelegt.

Foto: Abbildung: Autobahn GmbH

Bundesfernstraßen

Bilanz nach einem Jahr Autobahn GmbH

Ein Jahr nach ihrer Gründung zieht die Autobahn GmbH des Bundes eine erste Bilanz: In den vergangenen Monaten wurden wichtige Meilensteine erreicht und der Aufbau der Strukturen geht zügig voran.

Reform

Die Deges wird nicht Teil der Autobahn GmbH

Die Verschmelzung ist aus rechtlichen Gründen derzeit nicht umsetzbar. Dennoch ist eine enge Zusammenarbeit geplant.

Finanzen

Mehr Geld für die Autobahn GmbH

Die Mittel für die Autobahn GmbH wurden im Entwurf des Bundeshaushaltes 2021 um nochmals deutlich um 400 Mio. Euro aufgestockt.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.