Image
DSB_NL10_Redaktion_01.jpeg
Foto: DSB
„Die Schweizer Baustoff-Industrie“ erscheint sechs Mal jährlich.

Personalie

Werner Müller wird neuer Chefredakteur 

„Die Schweizer Baustoff-Industrie“, das offizielle Organ des Fachverbands der Schweizerischen Kies-und Betonindustrie, steht ab 1. Dezember 2021 unter neuer inhaltlicher Führung.

Werner Müller übernimmt die Chefredaktion von Volker Müller, der den Titel seit dem Jahr 2000 für die Schlütersche Mediengruppe geleitet hat. Die Fachjournalisten sind durch eine enge Zusammenarbeit in den drei Jahren verbunden, seit denen Werner Müller bereits als Redakteur für den Titel tätig ist. Aktuell bereiten die beiden Namensvettern die Übergabe der Chefredaktion vor, da Volker Müller Ende 2021 in den Ruhestand geht.

Werner Müller sagt zu seiner neuen Position: „Ich freue mich über die erweiterte Aufgabe für die Fachzeitschrift Die Schweizer Baustoff-Industrie. Dabei sehe ich mich auch als Bindeglied zwischen dem Verlag in Hannover und dem FSKB, dem Fachverband der Schweizerischen Kies- und Betonindustrie in Bern.“ Die Baubranche erlebe derzeit eine überaus spannende Phase. Neuartige Baustoffe, die Kreislaufwirtschaft und intelligentes Baustoffrecycling seien Themen, die in der Schweiz besonders im Fokus stehen, betont der künftige Chefredakteur, der für den Print- wie für den Online-Bereich schreibt.

„Wir sind froh, dass Werner Müller die redaktionelle Verantwortung für unser Fachmedium übernimmt. Seine 20-jährige Erfahrung in der Baubranche und sein Netzwerk zur Bauwirtschaft, den Verbänden und Bildungsorganisationen bilden die ideale Grundlage, den Titel zukunftsorientiert weiterzuentwickeln“, sagt Lutz Bandte, Geschäftsführer des Giesel Verlags in der Schlüterschen Mediengruppe. „Gleichzeitig möchte ich an dieser Stelle nochmal ganz herzlich Volker Müller danken, der unsere Baumedien seit der Jahrtausendwende so entscheidend mitgeprägt hat. Wir wünschen ihm alles Gute für seinen neuen Lebensabschnitt!“, so Bandte.

Personalie

Neuer Mann für Zeppelin in Ulm

Daniel Rohloff wird neuer Zeppelin Niederlassungsleiter.

„Ich kenne den österreichischen Komplettanbieter SBM bereits seit 30 Jahren,“ sagt Michael Brookshaw, der von Keestrack zu SBM gewechselt ist.
Foto: SBM Mineral Processing

Personalie

Neuer Job für Brookshaw

Branchen-Urgestein Michael Brookshaw wechselt zu SBM.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.