Direkt zum Inhalt
Asphaltherstellung

Brenner von Benninghoven mit Wasserstoff-System

Die neue Generation von Mehrstoffbrennern kann mit 100 % grünem Wasserstoff betrieben werden. Ein erster Kunde konnte bereits mehrere tausend Tonnen Asphalt nahezu emissionsfrei herstellen.

Die neue Benninghoven Brennergeneration ermöglicht die Nutzung von bis zu 4 Brennstoffen gleichzeitig, in 3 Aggregatszuständen
Die neue Benninghoven Brennergeneration ermöglicht die Nutzung von bis zu 4 Brennstoffen gleichzeitig, in 3 Aggregatszuständen
Inhaltsverzeichnis

Für die neue Brennergeneration hat Benninghoven neben dem Brenner auch die Steuerung und das Trocknungssystem weiterentwickelt.

Mit bis zu 4 Brennstoffen

Denn mit diesem System lassen sich bis zu 4 verschiedene Brennstoffe gleichzeitig nutzen. Durch die flexible Nutzung wird die Wirtschaftlichkeit gesteigert, da der Anlagenbetreiber stets die optimalen, verfügbaren Energieträger verwenden kann.

Dazu verfügt der Wasserstoff-Brenner über eine intelligente Steuerung. Sie umfasst auch die Steuerung der Zuführsysteme inklusive Druckregelstrecke, Trocknungsstrecke mit Brenner und Brennersteuerung.

Der Wechsel zwischen Brennstoffen oder die Kombination mehrerer Brennstoffe erfolgt fliegend, d. h. ohne Abschalten, ohne Ausfallzeiten und mit minimierten Temperaturschwankungen im Prozess. Die Abgasemissionen, vor allem die bei der Feuerung mit Wasserstoff entstehenden Stickstoffoxide (NOx), sind sehr gering.

Anzeige
Mehrere tausend Tonnen Asphalt konnten bereits ausschließlich mit Wasserstoff bei einem Kunden emissionsfrei hergestellt werden
Mehrere tausend Tonnen Asphalt konnten bereits ausschließlich mit Wasserstoff bei einem Kunden emissionsfrei hergestellt werden

Sinkender Stromverbrauch und Schallemissionen

Neben der klimafreundlichen und flexiblen Nutzung von unterschiedlichen Brennstoffen ist es gelungen, die elektrische Leistungsaufnahme bei gleicher Förderleistung um 20 % zu senken. Der Wirkungsgrad der Wärmeübertragung wurde deutlich gesteigert – durch eine optimale Ausnutzung des Brennraums sowie einer Brennersteuerung und -geometrie, die bei jedem Energieträger für eine optimale Flamme sorgen.

Ein weiterer signifikanter Vorteil für Anlagenbetreiber, vor allem an urbanen Standorten, ist die um 5 dB (A) verringerte Schallemission.

Neu-Anlage oder Retrofit-Lösung

Mit den Brennertechnologien von Benninghoven lassen sich sowohl Neuanlagen als auch bestehende Asphaltmischanlagen ausstatten. Retrofit-Lösungen können auch bei Anlagen anderer Hersteller eingesetzt werden. So haben alle Betreiber die Möglichkeit, jederzeit auf die neuen Technologien umzusteigen.

Wasserstoff – 100 % emissionsfrei

Grüner Wasserstoff ist derzeit der nachhaltigste verfügbare Brennstoff. Er erzeugt keine Treibhausgase und ist durch die hohe Energiedichte gut für den Wärmeprozess geeignet. Anlagenbetreiber, die Wasserstoff als Energieträger einsetzen möchten, sehen sich vielerorts allerdings einer noch begrenzten Infrastruktur gegenübergestellt. Benninghoven will auch hierbei über sein Netzwerk unterstützen. (MAI/RED)

Passend zu diesem Artikel