Das Forum lebt vom fachlichen Austausch. Dies soll auch bei der Hybridveranstaltung gewährleistet sein.
Foto: Volker Müller

Digital und live vor Ort

Construction Equipment Forum als Hybrid-Veranstaltung

Der Pandemie geschuldet, ist das 3. Construction Equipment Forum nun als Hybrid-Veranstaltung geplant. Es soll am 30.11. und 01.12.2020 in Berlin stattfinden.

Inhaltsverzeichnis

Die Akzeptanz von virtuellen Konferenzen hat in den letzten Monaten enorm zugenommen. Im vergangenen Monat hat die IPM AG, Hannover, in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn AG ihre erste digitale Führungskräftekonferenz organisiert. Mehr als 3.400 Teilnehmer nahmen teil.

Construction Equipment Forum goes hybrid

Das erfolgreiche Konzept soll nun auf das 3. Construction Equipment Forum 2020 übertragen werden. Das Motto lautet darum: Construction Equipment Forum goes hybrid

Das Forum soll also als physische Veranstaltung in Berlin, stattfinden. Alle, die mit Reisebeschränkungen zu kämpfen haben, können die Veranstaltung von überall auf der Welt mit Internetzugang besuchen.

Wie funktioniert das?

Die digitalen Teilnehmer können alle Präsentationen von der Hauptbühne aus in einem Live-Stream verfolgen. Sie können sogar an Live-Abstimmungen teilnehmen und den Rednern Fragen stellen.

Darüber hinaus solle es möglich sein, sich mit Teilnehmern und Ausstellern zu vernetzen. Dazu verbindet eine KI-gestützte mobile App die digitalen und Vor-Ort-Teilnehmer in Echtzeit. So können im Voraus Termine mit allen Teilnehmern – sowohl digital als auch vor Ort in Berlin – vereinbart werden. Diese Termine finden als 1:1-Sitzungen, Audio- oder Videoanrufe statt.

Hier geht es zu Anmeldung.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.