Foto: Graham Carlow

Bauma

Topcon: Dialog mit den Besuchern

Topcon will mit den Besuchern darüber ins Gespräch kommen, an welcher Stelle Digitalisierung sinnvoll ist. Gemeinsam möchte man in die Arbeitsprozesse beim Erd- und Asphaltstraßenbau einsteigen.

Pavelink, eine Rundum-Softwarelösung für Logistik, Planung und Terminplanung beim Einbau von Asphalt, und das weiter ausgebaute Smoothride gehören dazu. Das Smoothride-System besteht aus dem Dreischritt „Scannen-Planen-Bauen“. Das Besondere an diesem Prozess ist, dass zur Berechnung – etwa der exakten Frästiefe – kein absoluter Höhenbezug mehr notwendig ist.

Hinzu kommen Maschinensteuerungen für Bagger, Erdbau-Lkw und Bohrgeräte sowie neue Entwicklungen für die Baustellenverwaltungs-Software Sitelink 3D und weitere integrierte Lösungen zur Positionsbestimmung.

Halle A2, Stand 249

Archiv

Neue Steuerbox für Baggersysteme

Die Topcon Positioning Group stellt die neue Steuerbox GX-55 für Baggersteuerungen vor. Mit dieser Markteinführung ergänzt Topcon die bestehenden Baggerlösungen um drei neue 2D- und 3D-Systeme: X-52 sowie X-53 und X-53i.

Archiv

Der digitalisierte Steinbruch

Topcon informiert seine Besucher auf der Steinexpo darüber, wie ein reibungsloser Ablauf in der Gewinnung vonstatten gehen kann.

Live-Vorführungen rund um die Maschinensteuerung erwarten die Besucher der Roadshow 2019.

Roadshow zu digitalen Technologien

Topcon macht die Branche schlau

Im Rahmen einer Roadshow in Bayern möchte Topcon Anwendern das notwendige Rüstzeug für digitale Technologien für den Infrastrukturausbau vermitteln. Start ist im Oktober.

Archiv

JCB und Topcon arbeiten zusammen

Automatisierungsprozesse in Baumaschinen haben Konjunktur. Und dieser Trend scheint unumkehrbar. Nun geben JCB und Topcon bekannt, auf dem Gebiet der 3D-Steuerung für Kettenbagger zusammenzuarbeiten.