Image
Informativ und ansprechend gestaltet ist das Buch für junge Baufachkräfte 
Foto: jobLESE Verlag
Informativ und ansprechend gestaltet ist das Buch für junge Baufachkräfte 

Buchtipp

Karrieretipps für junge Baufachkräfte

Das vom jobLESE Verlag herausgegebene bau los! Fachbuch begleitet mit hochwertigen Baufachinformationen und Karrieretipps junge Baufachkräfte bei den ersten Schritten ins Berufsleben.

Ein Anfang ist immer auch mit einem Ende verbunden. Man muss Vertrautes loslassen, um etwas Neues beginnen zu können. Die meisten von uns haben Angst davor oder zumindest ein mulmiges Gefühl in der Magengegend. So geht es auch jungen Baufachkräften beim Einstieg ins Berufsleben. Dieser wichtige Meilenstein im Leben ist einerseits mit Freude, aber auch mit Unsicherheit verbunden.

Bau los! möchte junge Menschen auf dem Weg ins Bau-Berufsleben begleiten, Mut machen bei den ersten Karriereschritten. „Wissen gibt Halt“, erklärt bau los!-Autorin und Baufachjournalistin Ute Schroeter. „Daher besteht bau los! aus einem fachlichen und einem Karrierecoachingteil.“

Ein Mutmacher-Buch gepaart mit Fachwissen

Im Karrierecoachingteil dreht sich alles um das Thema Persönlichkeitsentwicklung, also: Wie erreiche ich meine Ziele? Gehaltsverhandlung: Wie verdiene ich das, was ich verdiene? Was bedeutet gutes Zeitmanagement? Wie setze ich Vorsätze in die Tat um und bleibe dran? Arbeiten und glücklich sein – wie geht das? Die Kapitel bewerten Jobbörsen, neben Angst vor der Probezeit, helfen bei der Umzugsplanung und und und.

Im Fachteil hingegen geht es um knallharte Fakten rund um das Thema Baustoffe: Wie lassen sich Schäden im Beton schon bei der Planung vermeiden? Was kann man mit Lehm alles anfangen? Wie kann man mit Glas gestalten, warum erfährt der Baustoff Holz gerade eine Renaissance und wie baut man nachhaltig?

Zudem ist das Buch sehr liebevoll gestaltet. Zitate berühmter Persönlichkeiten – von Goethe über Lincoln bis Hape Kerkeling und Pippi Langstrumpf – gepaart mit großformatigen Fotos lassen den Leser schmunzeln und gleichzeitig nachdenken. Zwischenüberschriften und Kastentexte geben klare Hinweise und laden beim Durchblättern zum genaueren Lesen ein.

Aus berufenem Munde

Bau los! Autorin Ute Schroeter verfasst bereits seit über 15 Jahren Karriereratgeber für junge Baufachkräfte. „Unseren Erfahrungen der letzten Jahrzehnte nach, haben junge Baufachkräfte einen großen Wissensdurst nicht nur nach Karrieretipps, sondern gerade auch nach Baufachinformationen. Diesen wollen wir mit unserem ergänzenden Fachteil im bau los! Buch stillen.“ Das Fachthema ändert sich von Jahr zu Jahr, 2022 geht es im bau los! Buch um Baustellen.

Die Bauingenieurin und diplomierte Journalistin Ute Schroeter war 8 Jahre lang in leitender Position in einem Ingenieurbüro tätig. Seit über 15 Jahren arbeitet sie als Chefredakteurin diverser Baufachzeitschriften. 2017 gründete sie die jobLESE GmbH, mit dem Ziel, den Erfolg aller am Bau Beteiligten zu fördern und auszubauen.

Neben Printprodukten bietet das Unternehmen einen Stellenmarkt der besonderen Art. Denn wer in der Architektur- oder Baubranche einen Job sucht, steht einem großen Durcheinander gegenüber und muss sich durch hunderte von Stellenportalen wühlen. Bei der jobLESE GmbH sammelt ein Team aus Fachleuten wie eine lebendige Suchmaschine mit vielen Augenpaaren aus einer Vielzahl an Jobportalen passende Stellenanzeigen für Bauberufe zusammen und füttert mit diesen eine Datenbank. Bei Registrierung können Personalsuchende auch selbst kostenlos Stellengesuche aufgeben.

Das Buch für zum Preis von 39,00 Euro (einschließlich MWSt und Versand) können Sie hier bestellen.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.