Maturix liefert bietet Beton-Monitoring in Echtzeit.
Foto: Paschal

Volle Kontrolle über den Prozess

Maturix analysiert den Beton

Auch der Schalungshersteller Paschal bietet nun ein Monitoring-System für den Betonierprozess an. Damit lässt sich der optimale Zeitpunkt des Ausschalens bestimmen.

Inhaltsverzeichnis

Beim Betonieren sehen sich die Beteiligten mit vielen Herausforderungen konfrontiert: Fehlende Echtzeiteinsicht in den Betonreifestatus, zeitaufwändige Datenerfassung und -verarbeitung sowie fehleranfällige Proben verhindern einen schnellen und reibungslosen Betonierprozess.

Maturix führt mittels kabelloser Funksender eine Analyse der Betonfestigkeit durch – dies erlaubt sowohl eine verbesserte Planbarkeit als auch ein ort- und zeitunabhängiges Monitoring in Echtzeit.

Analyse in Echtzeit

Aufgrund der Echtzeit-Analyse der Betonfestigkeit wird der optimale Zeitpunkt des Ausschales ermittelt. Dadurch reduziert sich zum einen die Fehlerzahl aufgrund zu frühen Ausschalens, und zum anderen entstehen keine überflüssigen Wartezeiten während der Betonreifephase.

Der Anwender erhält eine Benachrichtigung, sobald der Zielwert erreicht wurde oder eine zu hohe Differenz der Innentemperatur besteht.

Um eine bestmögliche Betonqualität zu garantieren, kann die Betontemperatur mittels Steuerung von Beheizungs- und Kühlanlagen ortsunabhängig kontrolliert und angepasst werden.

Erhöhte Produktionsleistung

Durch die Übermittlung der benötigten Aushärtungszeit des überwachten Betons kann besser geplant und die Kapazität optimal genutzt werden. Auf die zugehörige webbasierte Software kann von überall aus zugegriffen werden.

Dank der Analysen und der aufgezeichneten digitalen Dokumentation von Messergebnissen wird der administrative Aufwand erheblich reduziert. Die fundierten Daten liefern zudem die Grundlage für Entscheidungen und dienen als Qualitätsnachweis.

Archiv

Zusatzausstattung für den perfekten Einbau

Dynapac treibt die Digitalisierung voran und bietet als neue optionale Ausstattung das Einbauqualitätssicherungssystem MatManager. Das System unterstützt Straßenbauunternehmen in der Optimierung ihres Einbauprozesses, der Prozesskontrolle und in der Prozessdokumentation.

Prozessoptimierung

Lösung für die digitale Baustellen-Dokumentation

Mit Witos Paving Docu lassen sich Einbaudaten und Lieferscheine erfassen sowie Baustellenreports automatisiert versenden. Eine praxisnahe, leicht anwendbare Lösung für kleinere und mittlere Bauprojekte.

Archiv

Reif entscheidet sich für asphalt solution

Die Chancen und Möglichkeiten des „Internets der Dinge“ hat die Rastatter Reif Unternehmensgruppe frühzeitig erkannt und mehrere Anbieter von Prozesssteuerungen einer strengen Teststellung unterzogen.

Archiv

Zu Besuch im Öllabor von Zeppelin

Vom 8. bis 10. Oktober veranstaltete der Arbeitskreis Baufachpresse – ein Zusammenschluss aus Journalisten aus allen Medienbereichen der Baupublizistik und aus den PR-Abteilungen von Verbänden, Institutionen und Unternehmen der Bauwirtschaft – seine diesjährige Jahrestagung in München. Auf dem Programm stand auch ein Besuch bei der Zeppelin Baumaschinen GmbH.