Image
bauind-Müller.jpeg
Foto: Bauindustrie
Tim-Oliver Müller.

Amtsantritt am 1. Juli

Müller wird Hauptgeschäftsführer der Bauindustrie

Der Hauptverband der der Deutschen Bauindustrie hat einen neuen Hauptgeschäftsführer: Tim-Oliver Müller wird sein Amt am 1. Juli 2021 antreten.

Das Präsidium der Bauindustrie hat Müller am 9. Juni Tim-Oliver Müller berufen. „Wir, das Präsidium und ich, sind davon überzeugt, dass Herr Müller der Richtige ist, um die Modernisierung der Verbandsarbeit voranzutreiben und der Bauindustrie eine starke und verlässliche Stimme auf Bundesebene zu verleihen“, betont Peter Hübner, Präsident des Verbandes.

Tim-Oliver Müller studierte in Berlin strategisches Management mit der Spezialisierung auf Vertrags-, Risiko- und Netzwerkmanagement. Ab 2011 war er in unterschiedlichen Positionen im Hauptverband der Deutschen Bauindustrie tätig, zuletzt als Leiter des Geschäftsbereichs Wirtschaft, Recht und Digitalisierung. Anfang 2020 wechselte er zu Vinci in Deutschland und sammelte als Leiter Business Development weitreichende Praxiserfahrungen in einem Mitgliedsunternehmen.

Müller skizzierte auch gleich die künftigen Herausforderungen: „Die Baubranche befindet sich in einem rasanten Transformationsprozess, etwa mit Blick auf den Klimaschutz, die Digitalisierung sowie in der Nachwuchskräftegewinnung. Diesen gilt es als Verband für seine Mitglieder mitzugestalten und unseren Partnern auf politischer Ebene Angebote zur Bewältigung dieser gesellschaftlichen Herausforderungen zu präsentieren, bei denen am Ende Infrastruktur fast immer modernisiert und ausgebaut werden muss. Gemeinsam mit dem Team des Hautverbandes sind wir bestens dafür aufgestellt.“

Foto: Foto: Bauwirtschaft Baden-Wrttemberg

Archiv

Möller wird Hauptgeschäftsführer

Fusion in Baden-Württemberg: 2018 werden die Bauwirtschaft Baden-Württemberg und der Verband Bauwirtschaft Nordbaden zu einem Verband verschmelzen. Hauptgeschäftsführer dieses Verbands wird Thomas Möller.

Foto: Foto: Rohrleitungsbauverband

Archiv

Hesselmann ist Hauptgeschäftsführer des rbv

Mit Wirkung zum 14. Juni 2016 hat der Vorstand des Rohrleitungsbauverbandes e.V. (rbv) den bisherigen Geschäftsführer Dipl.-Ing., Dipl.-Wirtsch.-Ing. Dieter Hesselmann zum Hauptgeschäftsführer ernannt. Hesselmann ist bereits seit März 2010 alleiniger Geschäftsführer des rbv sowie Geschäftsführer der Bundesfachabteilung Leitungsbau (BFA LTB) im Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB).

Foto: Foto: Hauptverband der Deutschen Bauindustrie

Archiv

Dieter Babiel wird neuer Hauptgeschäftsführer

Das Präsidium des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie hat Dieter Babiel zum Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes ernannt. Babiel tritt spätestens zum 1. November 2017 die Nachfolge von RA Michael Knipper an.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.