Siebtechnik

Schutz vor Lärm beim Sieben

Rhewum bietet einen Schallschutz für Siebmaschine an.

Inhaltsverzeichnis

In der Regel sind Siebmaschinen nicht die leisesten Maschinen in der Produktionskette. Durch Schlagleistenbewegungen wird das Siebgewebe zu hochfrequenten Schwingungen angeregt. Dies verursacht, in Kombination mit dem zu siebenden Produkt, Schallemissionen, die es mitunter zu reduzieren gilt.

Mehr Ruhe durch Schallschutz

Die Schallschutzplane für Siebmaschinen von Rhewum ist eine schnelle und unkomplizierte Lösung für die Lärmprobleme. Die stabile, maßgefertigte Plane ist mit einer Akustikmembran überzogen, die den Schall dämmt und Schallenergie absorbiert. Der Schallleistungspegel der Maschine lässt sich durch das Anbringen der Schallschutzplane um 8 dB reduzieren, was in etwa einer Halbierung der wahrgenommenen Lautstärke entspricht.

Die Plane ist flexibel sowie biegeleicht – das wiederum sorgt für eine einfache und schnelle Montage an der Maschine. Wichtige Wartungsöffnungen bleiben weiterhin gut zu bedienen, denn durch robuste Reißverschlüsse lässt sich die Plane an den entscheidenden Stellen öffnen. Die kurze Realisierungszeit und die kostengünstige Alternative zu einer aufgesetzten Stahlkonstruktion machen diese Schallschutzplane zusätzlich nutzwertig.
(Meike Schulz, RHEWUM GmbH)

Bivitec Siebmaschinen sind auf Marsh Mellow Gummihohlfedern gelagert, um ein geräuscharmes Arbeiten und lange Standzeiten zu gewährleisten.
Foto: Binder+Co AG

Aufbereitungstechnik

So lagert Ihr Sieb richtig

Bei der Lagerung von Siebmaschinen herrschen nicht immer märchenhafte Zustände. Diese Tools schaffen Abhilfe.

Foto: Sandvik

Sandvik Mining & Rock Technology

Mehr Emissionsschutz im Steinbruch

Sandvik Mining & Rock Technology hat die Ranger DXi Reihe und die Übertage-Bohrgeräte des Typs Dino DC410Ri optimiert, um schädliche Schallemissionen zu verringern.

Foto: Kleemann GmbH

Arbeitssicherheit

Brechen und sieben: Aber sicher!

Der Betrieb großer Maschinen ist oftmals mit einem erhöhten Gefahrenpotential verbunden. Das gilt auch für Brech- und Siebanlagen.

Prototyp der Bivitec-Spannwellensiebmaschine in der Konstruktionshalle von Binder+Co.
Foto: Binder+Co AG

bauma 2019

Siebe auf Luft gebettet

Das auf Lager spezialisierte Unternehmen Firestone Industrial Products wird auf der bauma seine Zweifalten-Luftfederbälge an einer Spannwellensiebmaschine demonstrieren.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.