Image
Liebherr_DA0A8540_dumper_2.jpeg
Foto: Liebherr-Baumaschinen AG
Maschinenübergabe des TA 230 – v.l.n.r Tamara Zimmermann, Thomas Meier, Thomas Fanger, Toni Bünter.

TA 230 Litronic

Neues Mitglied in starker Truppe

Der neue TA 230 Litronic von Liebherr wurde für härteste Offroad-Einsätze entwickelt. In der Schweiz wurde das Fahrzeug erstmals an die Firma Guber Natursteine AG im Kanton Obwalden ausgeliefert.

Der neue TA 230 Litronic von Liebherr wurde für härteste Offroad-Einsätze entwickelt. Mit dem leistungseffizienten Antriebsstrang, dem permanenten 6 x 6 Allradantrieb, der zuverlässigen Traktionskontrolle und den massiven Achsaufhängungen meistert der neue Liebherr-Muldenkipper jedes Terrain. Das führt zu enorm schnellen Taktzeiten - egal, ob auf der Großbaustelle, in der Gewinnung oder im Tunneleinsatz. Der Neue in der Liebherr-Familie fühlt sich dort wohl, wo die Ansprüche am größten sind. Der TA 230 Litronic präsentiert sich nicht nur leistungsstark, robust und effizient, sondern überzeugt auch durch seinen wartungsoptimierten Maschinenaufbau. Ein intelligenter Maschinen-Check-Up und ein ungehinderter Zugang zum gesamten Motorraum reduziert den täglichen Wartungsaufwand auf ein Minimum.

Abgeschrägte Motorhaube für mehr Sicht und Sicherheit

Dank der kurzen, abgeschrägten Motorhaube hat der Fahrer / die Fahrerin eine perfekte Rundumsicht. Dies ist möglich, da der Motor beim TA 230 Litronic um ca. 7° nach vorne geneigt verbaut ist. Großzügige Glasflächen ohne störende Verstrebungen im Sichtfeld unterstützen den freien Blick aus der Kabine. Die weit nach vorne positionierten Spiegel ermöglichen zusätzlich eine hervorragende Sicht in den Heckbereich.

Der TA 230 Litronic in der Schweiz

In der Schweiz wurde dieses Kraftpaket erstmals an die Firma Guber Natursteine AG im Kanton Obwalden ausgeliefert. Das Unternehmen ist im Bereich des Natursteinabbau- und der Verarbeitung von Pflastersteinen, Mauersteinen, Bodenplatten, Drahtschotterkörbe sowie div. Natursteinen für den Gartenbau tätig. Die Firma beschäftigt 66 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und besitzt einen Maschinenpark von 15 Maschinen, davon sind 8 Liebherr-Maschinen (inkl. Mietgeräte). Die Gründe für die Anschaffung des neuen TA 230 Litronic waren zum einen, die sehr gute Beratung des Liebherr Außendienstmitarbeiter und zum anderen die positiven Erfahrungen mit dem Vorgängermodell in gleichen Umfeld. Ausserdem sprachen die Qualität, der Service, die Beratung und das Preis-Leistungsverhältnis ebenfalls für die Liebherr-Maschine.

Bei der Firma Guber Natursteine AG wird der TA 230 Litronic hauptsächlich im Steinabbau und dem Transport des Abbaumaterials zur Deponie eingesetzt. Dazu muss der geladene Muldenkipper größtenteils eine Steigung/Gefälle von rund 30% überwinden. Die Schlüsselübergabe erfolgte Anfang März bei der Guber Natursteine AG. Zur Übergabe waren Thomas Fanger von Liebherr-Baumaschinen AG, Thomas Meier, Toni Bünter und Tamara Zimmermann (Fahrerin) von Guber Natursteine AG anwesend.

Über die Liebherr-Baumaschinen AG

Die 1960 gegründete Liebherr-Baumaschinen AG in Reiden ist für den Vertrieb und Service von Baumaschinen der Firmengruppe in der Schweiz verantwortlich. Ihr Produktportfolio umfasst Erdbewegungs- und Materialumschlagmaschinen, Spezialtiefbaumaschinen, Turmdrehkrane, Betontechnik sowie Mobil- und Raupenkrane. Im Dienstleistungszentrum Reiden werden Neu- und Mietmaschinen vorbereitet, Gebrauchtgeräte zum Weiterverkauf aufbereitet sowie Revisionen und Reparaturen an Kundengeräten durchgeführt.

Die Firmengruppe Liebherr ist ein familiengeführtes Technologieunternehmen mit breit diversifiziertem Produktprogramm. Das Unternehmen zählt zu den größten Baumaschinenherstellern der Welt, bietet aber auch auf vielen anderen Gebieten hochwertige, nutzenorientierte Produkte und Dienstleistungen an. Die Firmengruppe umfasst heute über 140 Gesellschaften auf allen Kontinenten, beschäftigt rund 48.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erwirtschaftete in 2020 einen konsolidierten Gesamtumsatz von über 10,3 Milliarden Euro. Seit seiner Gründung im Jahr 1949 im süddeutschen Kirchdorf an der Iller verfolgt Liebherr das Ziel, seine Kunden mit anspruchsvollen Lösungen zu überzeugen und zum technologischen Fortschritt beizutragen.

Image
Liebherr_DA0A8519_dumper_2.jpeg
Foto: Liebherr-Baumaschinen AG Der TA 230 in Aktion.

Bei der Firma Guber Natursteine AG wird der TA 230 Litronic hauptsächlich im Steinabbau und dem Transport des Abbaumaterials zur Deponie eingesetzt.

Der TA 230 Litronic verfügt über eine ausgereifte Technologie und modernes Design.
Foto: Liebherr

Mit dem TA 230 zum Full-Liner bei der Erdbewegung

Liebherr präsentiert knickgelenkten Muldenkipper

Liebherr ist auf dem Weg zum Full-Liner im Bereich Erdbewegungsmaschinen: Mit der Vorstellung des TA 230, der erste knickgelenkte Muldenkipper einer neuen Generation, ist die Riege der Erdbeweger des Herstellers nun komplett.

Foto: Foto: FBS

Archiv

FBS begrüßt neues Mitglied

Am 12. November fand in Frankfurt am Main die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung der FBS – Fachvereinigung Betonrohre und Stahlbetonrohre e.V. statt. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden, Dipl.-Ing. Erich Valtwies, Fuchs Dorsten GmbH, stand neben den Berichten von Vorstand, Geschäftsführung, Fachberatung, Technischem Ausschuss und Marketing-Ausschuss die Entlastung des Vorstandes im Mittelpunkt der Veranstaltung. Außerdem wurde mit der Tamara Grafe Beton GmbH ein neues Mitglied in die Fachvereinigung aufgenommen.

Archiv

Neuer Webauftritt mit starker Bildsprache

Seit Anfang Oktober ist die neue Website von RemaTip Top www.rema-tiptop.de online. Die Seite überzeugt durch ihre klaren Strukturen, eine benutzerfreundliche Navigation, ihr modernes, authentisches Design sowie durch eine starke Bildsprache.

Foto: Foto: BIV

Archiv

BIV-Mitgliedsunternehmen räumen ab

Am 16. Januar 2019 wurden in Berlin die Gewinner des vom Bundesverband Mineralische Rohstoffe (MIRO) ausgelobten Nachhaltigkeitspreises ausgezeichnet. Zum siebten Mal waren die Unternehmen der Kies-, Sand- und Natursteinindustrie aufgerufen, herausragende Projekte und Maßnahmen einzureichen.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.