Image
Foto: Foto: Antje Pllmann
Im Alter von 79 Jahren starb Wilhelm Pllmann

Archiv

Wilhelm Pällmann verstorben

Am 25. Dezember verstarb Dr.-Ing. E.h. Wilhelm Pällmann im Alter von 79 Jahren. Unter seinem Vorsitz hatte die nach ihm benannte Regierungskommission im Jahr 2000 ein wegweisendes Konzept zur Verkehrswegefinanzierung vorgelegt.

Pällmann wurde 1934 in Hiltrup bei Münster geboren und war von 1974 bis 1982 Vorstandsvorsitzender bei der Üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG. Von 1983 an war er Vorstandsmitglied der Deutschen Bundesbahn, dann von 1991 bis 1995 Vorstand der Deutschen Bundespost Telekom. Nach der Privatisierung des Unternehmens war er für ein halbes Jahr kommissarischer Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom. Im Jahre 2005 zog sich Pällmann aus der Öffentlichkeit weitgehend zurück.

Bundesweit bekannt wurde der Jurist durch seinen Vorsitz der Regierungskommission: Finanzierung der Verkehrsinfrastruktur, kurz Pällmann-Kommission. Diese im September 1999 von der Bundesregierung einberufene Expertenkommission erarbeitete neue Ideen zur Finanzierung der Verkehrsinfrastrukturen, die auch außerhalb des Bundeshaushalts liegen. Sie legte im September 2000 ihren Schlussbericht vor.

Die Empfehlungen der Pällmann-Kommission zeichnet aus, der Politik bis heute Orientierung zu geben. So sah Pällmann als wesentliche Voraussetzungen für die Ausweitung von Gebührenfinanzierung drei Bedingungen an: Das Aufkommen sei zusätzlich zu investieren, es sei eng zweckgebunden für das Verkehrsnetz einzusetzen, auf dem es erhoben werde, und jeder Verkehrsweg sei über bundeseigene Managementgesellschaften unabhängig vom Bundeshaushalt zu bewirtschaften. Außerdem verknüpfte er die bessere Finanzausstattung mit einer effizienteren Organisationsstruktur. Nur dann sah Pällmann Aussicht auf Akzeptanz der Gebührenzahler und eine nachhaltige Lösung.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Image
Das Jahrbuch erscheint zusammen mit der Dezember-Ausgabe der Zeitschrift „STRASSEN & TIEFBAU“ und zusätzlich auch als E-Magazin.

In eigener Sache

Neues Jahrbuch „Straßen- und Tiefbau 2024“

Im Dezember erscheint wieder das beliebte Jahrbuch der „STRASSEN & TIEFBAU“. Es bietet Ihnen einen optimalen Marktüberblick.

    • Asphalt, Baumaschinen, Baustelleneinrichtung, Baustellenmanagement, Kanal- und Rohrleitungsbau
Image
Mit dem 1. Dezember 2023 ändern sich die Mautsätze – mit großen Folgen

Verkehrspolitik

Lkw-Maut finanziert 80 % der Verkehrsinfrastrukturinvestitionen

2005 wurde in Deutschland eine Maut auf Autobahnen für Nutzfahrzeuge eingeführt. Deren Ziel „Straße finanziert Straße“ wird mit dem 1. Dezember 2023 ad adsurbum geführt.

    • Straßenerhaltung, Verkehrspolitik
Image
Holger Schulz (links) leitet ab 01. August 2023 die Geschicke bei Zeppelin Baumaschinen.

Unternehmen

Zeppelin – Neuausrichtung mit neuer Führungsspitze

Holger Schulz, bislang Geschäftsführer von Zeppelin Russland, wird zum 1. August 2023 Nachfolger von Fred Cordes und wird den Vorsitz der Geschäftsführung bei der Zeppelin Baumaschinen GmbH von ihm übernehmen.

    • Baumaschinen, Unternehmen
Image
Die beiden neuen an der Spitze der Autobahn GmbH: Dr. Michael Günther (li.) und Dirk Brandenburger (re.)

Personalie

Neue Geschäftsführer für die Autobahn GmbH bestellt

Der Aufsichtsrat der Autobahn GmbH des Bundes hat Dr. Michael Güntner als Vorsitzenden der Geschäftsführung und Dirk Brandenburger als technischen Geschäftsführer der Autobahn GmbH bestellt.

    • Personalien, Unternehmen