Nun bleibt etwas Zeit, um gemeinsam nach einer Branchenlösung zur Reduzierung von Dämpfen und Aerosolen beim Asphalteinbau zu suchen.
Foto: Volker Müller

Grenzwert für Dämpfe und Aerosole

Übergangsfrist beim Asphalteinbau

Das ist ja grade noch einmal gut gegangen: Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat eine Übergangsfrist von fünf Jahren für die Einhaltung des Grenzwertes beim Bitumeneinbau gewährt.

Foto: Frutiger Company AG

Reifenwaschanlagen

MobyDick als doppelter Problemlöser

Die Anschaffung einer Reifenwaschanlagen MobyDick führte bei der Stingel AG neben einer sauberen Werksausfahrt auch zu sauberen Baumaschinen.

Foto: Bohnenkamp

EM-Reifen

Bohnenkamp ist Partner der Baumaschinenwelt Coreum

Als neuer Coreum-Partner präsentiert die Bohnenkamp AG ihr Reifensortiment für Nutzfahrzeuge seit Oktober in der Baumaschinenwelt in Stockstadt am Rhein. Der Fokus liegt auf der Exklusivmarke BKT.

Weiterbildung

Die Nadler Akademie baut ihr Schulungsprogramm aus

Ob Anwenderschulungen, Zertifikats-Seminare, Schulungen zum Thema Persönlichkeitsentwicklung oder Online-Seminare: Die Nadler Akademie hat es sich zum Ziel gesetzt, die Teilnehmer durch hersteller- und produktneutrale Schulungen zu besseren Anwendern zu formen.

Richtfest in Hamm: Investor und Nutzer ziehen an einem Strang.
Foto: HKL

Position in NRW ausbauen

Richtfest für HKL-Center in Hamm

In Hamm entsteht ein neues HKL-Center, es wird im Frühjahr 2020 seinen Betrieb aufnehmen. Damit möchte das Unternehmen seine Position in NRW ausbauen.

Arbeitsschutz

Bauverbände bitten um Überdenken des Arbeitsplatzgrenzwertes bei Asphaltarbeiten

Auf der für den 19. und 20.November 2019 geplanten Sitzung des Ausschusses für Gefahrstoffe (AGS), der beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales angesiedelt ist, soll ein Arbeitsplatzgrenzwert für Dämpfe und Aerosole aus Bitumen von 1,5 mg/m³ verabschiedet werden, der mit der TRGS 900 Eingang in das Regelwerk fände und ab Frühjahr 2020 verbindlich festgelegt wäre.

Foto: Straßen.NRW

A 46

Über die größte Autobahnbrücke in NRW rollt der Verkehr

Das Teilstück der A 46 zwischen Bestwig und Olsberg wurde feierlich für den Verkehr freigegeben. Im Zuge des neuen Abschnitts wurden 11 Brücken gebaut.

Foto: Straßen.NRW

A 33

Die Lücken zwischen Bielefeld und Borgholzhausen ist geschlossen

6 Wochen früher als geplant haben am 18. November NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst, der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Enak Ferlemann, und Straßen.NRW-Direktorin Elfriede Sauerwein-Braksiek den gut 7 km langen Abschnitt der A 33 zwischen Halle und Borgholzhausen für den Verkehr freigegeben.

Foto: Rockster

Recycling

Eine halbe Million Tonnen Asphalt aufbereitet

Seit 2016 leistet der Rockster Prallbrecher R1100DS wertvolle Dienste in der Asphalt-, Bauschutt- & Kiesaufbereitung bei der Firma Urschitz im österreichischen Kärnten und hat mittlerweile 500.000 t Material produziert.

Das Beton-Monitoring-System Maturix wird in Deutschland zum Kauf bzw. zur Miete angeboten.
Foto: Paschal

Kooperation mit dänischem Technologie-Start-up

Betonfestigkeiten: Paschal macht’s digital

Schalungshersteller Paschal und Sensohive möchten die Digitalisierung und smarte Technologien vorantreiben. Darum sind sie für den deutschen Markt eine Partnerschaft eingegangen.

Foto: Maike Sutor-Fiedler

Bitumen

Feierliche Eröffnung des Bitumenlagers der GKG

160 Gäste folgten der Einladung, um am 30. Oktober das neu errichtete Bitumenlager und seine Anlagen in Augenschein nehmen zu können.

Eurobitume

Leitfaden für sicheres Arbeiten mit Bitumen

Der Leitfaden zur sicheren Anlieferung von Bitumen von Eurobitume wurde aktualisiert und auch die deutsche Fassung ist nun erschienen.

VIFG

74 Prozent der Mauteinnahmen flossen 2018 in den Straßenbau

Über das Finanzmanagementsystem der Verkehrsinfrastrukturfinanzierungsgesellschaft (VIFG) wurden im Jahr 2018 Haushaltsmittel für den Bau, Erhalt und Betrieb der Bundesfernstraßen in Höhe von 9,2 Mrd. Euro verausgabt.

Gert-Jan van den Nieuwenhoff.
Foto: cbimages.eu

Interview mit Gert-Jan van den Nieuwenhoff

Die Infratech ist etabliert

Die Vorbereitungen zur Infratech 2020 vom 14. bis 16. Januar in Essen laufen auf Hochtouren. Und die Veranstalter sind sehr erfolgreich. Es gibt deutlich mehr Aussteller als noch vor zwei Jahren. Auch das begleitende Programm mit Kongressen, Fachtagungen und Vorträgen wurde weiter ausgebaut. Zudem bietet die Messe eine Plattform für den interessierten Fachkräftenachwuchs.

Foto: ©photon_photo - stock.adobe.com

VDI

Fachtagung zu BIM im Infrastrukturbau

Ab 2020 gilt, dass alle Bauprojekte des Bundes mit Building Information Modeling (BIM) umgesetzt werden sollen. Experten auf der VDI-Fachkonferenz „BIM im Infrastrukturbau" am 3. und 4. Dezember in Düsseldorf zeigen auf, wie die Einführung und Nutzung von BIM zu meistern ist.

Foto: Foto: Dekra

Service

12 Tipps für sicheres Fahren im Herbst

Regen, Nebel, Dunkelheit, Seitenwind und erster Frost – im Herbst müssen sich Autofahrer auf schlechte Sicht und rutschige Fahrbahnen einstellen. Mit diesen 12 Tipps kommen Sie sicher ans Ziel.

Geschäftsführer Frank Zander erläutert die Perspektiven von JCB Deutschland.
Foto: Volker Müller

Neue Deutschlandzentrale in Frechen

JCB möchte mehr Marktanteile

Wenn Lord Anthony Bamford, Chairman des britischen Familienunternehmens JCB, nach Deutschland reist, gibt es triftige Gründe. So geschehen bei der offiziellen Einweihung der neuen Deutschlandzentrale in Frechen bei Köln, mit der sich JCB größer aufstellt, um mehr Marktanteile zu generieren.

Die Maschine ist in den firmentypischen Karp-Kneip-Farben gehalten.
Foto: Wirtgen Group

Gelebte Synergien

Wirtgen Group verkauft ersten John Deere-Grader in Europa

John Deere erschließt sich gemeinsam mit der Wirtgen Group neue Märkte. Soeben wurde der erste Grader einem Kunden in Luxemburg übergeben.

Dr. Sissis Kamarianakis vom IKT bei der Verleihung des Infratech-Innovationspreises 2018.
Foto: Volker Müller

Highlights auf der Infrastrukturmesse 2020

Infratech: Innovationspreis und Career Lab

Über 200 Aussteller werden sich vom 14. bis 16. Januar 2020 auf der Infratech in Essen präsentieren. Mit der Verleihung des Innovationspreises und dem Career Lab bietet die Messe weitere Highlights.

In eigener Sache

Das erste Sonderheft zu Reparaturasphalt

Mit 30.000 Exemplaren wird im Dezember zum ersten Mal ein Sonderheft erscheinen, das sich mit der Reparatur von Asphaltstraßen beschäftigen wird.